Ich möchte als Freiberufler Hauptberuflich arbeiten wie viel darf ich verdienen?

3 Antworten

"Freiberufler Hauptberuflich" - bisschen sinnlos oder ?

Aber man hat da gewisse Grenzen, am besten selber mal beim Amt schlau machen.

Geh doch diese enorme Menge an Text nochmal durch.

Findest Du den Widerspruch?

Soviel Du willst. Oder was hast Du uns als Sachverhalt nicht beschrieben?

Freiberufler möchte ersten Mitarbeiter einstellen, wie ist der genaue Ablauf?

Eine Betriebsnummer hat der Arbeitgeber schon vor einiger Zeit mal beantragt. Würde jetzt einen Brief ans Finanzamt schicken und denen das mitteilen. Ebenso der Krankenkasse des Arbeitnehmers, die ja dann die anderen SV-Beiträge weiterleitet. Und der Berufsgenossenschaft.

Und dann einfach mal auf Formulare von denen warten. Ab wann gilt denn der AN als eingestellt, ab dem Zeitpunkt wo ich das den Behörden anzeige, oder erst dann wenn auch alle Formulare ausgefüllt und vollständig da sind.

Wäre über mehr Details etc. sehr dankbar. Danke.

Es ist übrigens kein Minijob, sondern Vollzeit.

...zur Frage

Ich habe ein Midi-Job und möchte zusätzlich als Freiberufler arbeiten? Was muss man beachten?

Ich habe ein Mini-Job, ein Midi-Job und möchte nebenbei als Freiberufler ein Paar Projekte annehmen. Da ich Mutter von 2 kleine Kinder bin bleibt mir sehr wenig Zeit übrig um ständig private Projekte anzunehmen, neulich allerdings habe ich sehr interessante kleine Projekte angeboten bekommen, die ich sehr gerne bearbeiten würde. Die 2 wichtigsten Fragen sind, da ich schon über mein Midi-Job versichert bin, muss ich mich zusätzlich versichern lassen? und da ich mich steuerlich gesehen in der Gleitzone befinde, darf ich überhaupt über die 800 Euro Grenze verdienen bei meinen neben Tätigkeit? Wie würde sich das in meiner Steuererklärung auswirken?

...zur Frage

Steuerliche Handhabung private Übernachtung+Wochenendpendeln Freiberufler

Hallo zusammen,

ich bin Freiberufler und habe ein Projekt an Land gezogen, das bis Jahresende geht. Es befindet sich in einer Stadt, die 300km entfernt ist. Ich habe die tolle Möglichkeit, unter der Woche bei Verwandten auf der Couch zu schlafen und dann am WE wieder nach Hause zu pendeln per Auto.

Nun meine Frage: Mir ist klar, dass ich für die Übernachtung keine Kosten in der EÜR ansetzen kann. Das ist auch ok.

Kann ich aber die Kosten fürs Pendeln ansetzen und wenn ja in welcher Höhe? Oder glaubt mir das Finanzamt dann nicht und sagt ich würde ja vor Ort beim Kunden wohnen?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Muss man Betriebswirtschaft studiert haben um freiberuflich arbeiten zu können?

Der Begriff Freiberufler ist meines Wissens einer gewissen Berufsgruppe zugeordnet, Z.B. Ärzte, Anwaälte, Steuerberater. Wenn man Betriebswirtschaft, oder ein anderes Hochschulstudium hat, kann man dann auch als Freiberufler arbeiten oder muss man ein gewerbe anmelden, wenn man beratend für den Handel tätig werden will.

...zur Frage

Mein Neffe ist 13 Jahre alt, darf er schon Ferienarbeit in einem Betrieb machen?

Mein Neffe Simon ist 13 Jahre alt und er möchte unbedingt durch Ferienarbeit ein paar Euro verdienen. Darf er denn überhaupt schon in einem Betrieb arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?