ich hatte auf meiner gehaltsabrechnubg dez 2012 übrige bezüge stehen und hatte eine nachzahlung.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unter "übrige Bezüge" wird normalerweise alles hineingeschrieben, was unter keine andere Position passt. Vielleicht steht davor eine Zahl (Schlüsselzahl), dann findet man meist auf der Rückseite oder als Fußnote eine Aufschlüsselung. Ansonsten: Frag im Lohnbüro nach

LG Sabine

nein. Wenn du das nicht weisst oder dein Arbeitgeber und dessen Lohnbuchhaltung, dann kann man hier nur mutmassen, was das ist.

Oh, eine Deutschlehrerin. Das merkt man sofort!

Die sprachlich hochwertige Qualtität der Frage springt einem sofort ebenso ins Auge wie die intelligente Formulierung des Sachverhaltes.

Nicht jeder versteht es, so kunstvoll von einer einfachen Finanzfrage auf das All zu sprechen zu kommen. Das ist wirklich ein Kunstgriff.

Hut ab!

Das ist wahrlich einer Seite würdig, auf der sich Finanzexperten verschiedener Richtung aufhalten, um Antworten zu geben. Endlich ein Qualitätssprung! Weiter so!

In welcher Stadt lehrst du denn?

dianahase1 13.01.2013, 15:56

wie soll ich das jetzt verstehen?

0
dianahase1 13.01.2013, 16:04
@dianahase1

auch so jetzt weiss ich,s.Auf diese seite dürfen nur studierte leute und nicht der einfache Pöpel.Melde mich selbstverständlich sofort ab.

0

Was möchtest Du wissen?