Ich habe Steuerschulden beim Finanzamt in Recklinghausen. Was passiert wenn ich ein neues Gewerbe in

3 Antworten

Würdest Du mit den vorhandenen Steuerschulden nun ein Gewerbe in Timbuktu anmelden, verstände ich Deine Frage.

Allerdings frage ich mich, ob Du der Meinung bist, dass die Finanzämter in Recklinghausen und Wuppertal zerstritten - und nun nicht mehr miteinander verbunden sind?

Na ja, zu Goethes Zeiten wäre das kein Problem gewesen. Aber im Internetzeitalter weiß das jetzt zuständige FA von den Steuerschulden und wird Erstattungen nicht rausrücken.

31

Mit dem Internet hat das aber auch gar nichts zu tun.

Wenn er in W. ein Gewerbe anmeldet, bekommt er ja vom FA R. den üblichen Fragebogen. Dort ist dann die alte Steuernummer anzugeben. Über die ergeht Aktenanforderung.

0
58
@vulkanismus
Über die ergeht Aktenanforderung.

Ja klar, zu Deinen Zeiten sind die Akten noch mit dem Eselskarren rübergeschickt worden. Oder ist das heute immer noch so?

0

Du könntest Dein Gewerbe vielleicht (mit persönlichem Erscheinen) in einem Land anmelden, mit dem Deutschland kein Auslieferungsabkommen hat. Das ändert aber nichts daran, dass die Steuerschulden bestehen bleiben.

Hobby Tierkommunikatorin muss ich mich beim Finanzamt anmelden? Kleingewerbe oder Hobby?

Ich möchte mein Hobby Tierkommunikatorin öffentlich machen. Es soll auch weiterhin ein Hobby bleiben, da ich noch einen Nebenjob (300 € pro Monat) habe. Gewinn werde ich wohl so schnell nicht Erzielen, da die Kurse und die Ausgaben für die Visitenkarten auch noch da sind. Muss ich nun ein Gewerbe anmelden, oder bin ich Freiberufler oder ist keine Gewerbeanmeldung notwendig? Wie verhalte ich mich gegenüber dem Finanzamt?

Vielen Dank für Ihre ehrliche Antwort. N.

...zur Frage

Wann Gewerbe anmelden um rechtzeitig loszulegen

Hallo,

ich wollte zum 1.6. ein Gewerbe (Einzelunternehmung ohne Kleinunternehmerregelung) gründen und direkt am 1.6. auch loslegen. Nun ist es aber so, wenn ich das Gewerbe anmelde sich ca. 14 Tage später das Finanzamt mit einen Fragebogen meldet. Ich würde zum 1.6. keine Steuernummer haben und kann somit noch keine Rechnungen schreiben.

Nun habe ich mir vorgenommen, die Gewerbeanmeldung schon vorher abzugeben. Als Startdatum kann ich ja den 1.6. angeben. Zusätzlich wollte ich direkt nach der Anmeldung die Firma ebenfalls schon beim Finanzamt anmelden. Den Fragebogen kann man sich ja runterladen.

Ich frage mich nun wann ich diesen Vorgang starten sollte, damit alles rechtzeitig klappt. Bisher dachte ich daran das Gewerbe ca. zum 10.5. anzumelden, damit alles zum 1.6. klappt. Ist das realistisch oder sollte ich früher bzw. später anfangen?

...zur Frage

Muss ich eine Nebentätigkeit beim Finanzamt noch vor deren Beginn anmelden?

Wenn ich eine Nebentätigkeit annehmen möchte, muss ich diese VOR Arbeitsbeginn beim Finanzamt anmelden, oder reicht das auch rückwirkend. Wie lange habe ich Zeit? Vielen Dank.

...zur Frage

Versicherung für Model - Gewerbe anmelden? Und was ist dann mit Kindergeld?

Hallo, Ich bin quasi frischgeschlüpftes Model und meine Agentur meint, ich müsse versichert sein, falls mir beispielsweise bei der Anreise zu einem Auftrag etwas passiert. Zu diesem Zweck muss ich ein Gewerbe anmelden, oder? Wo/wie genau mache ich das?

Und verwirke ich damit dann meinen Anspruch auf Kindergeld?

Ich bin 22 Jahre alt und Studentin.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Muss ich eine Nebenbeschäftigung beim Finanzamt anmelden?

Ich werde in Zukunft für ein paar Stunden in der Woche auf selbständiger Basis Nachhilfeunterricht geben. Muss ich das vorher beim Finanzamt anmelden oder reicht es aus, wenn ich das dann bei meiner Einkommensteuererklärung angebe?

...zur Frage

wie komme ich von den schulden runter???

Habe in den letzten 6 jahren bei ebay sachen verkauft die ich gar nicht versteuert habe, es war auch kein gewerbe angemeldet. daraufhin wurde ich erwischt und das finanzamt verlangt ca 100tsd euro an mwst und einkommensteuer. Ich habe eine selbstanzeige gemacht bevor die auf mich gekommen sind. Was erwartet mich. Ich bin verheiratet verdiene nur tsd€ im monat. Kann man später insolvenz anmelden? Muss ich ins gefängnis.?? bite um eure hilfe ? Habe auch kein rechtbeistand da ich es mir nicht leisten kann!!!! mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?