Ich habe Steuerklasse III, im Oktober ist mein Mann (war bereits Rentner) gestorben, kann ich meine Steuerklasse behalten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst einmal möchte ich Dir mein Beileid aussprechen.

Es ist so, dass Du - um die durch den Tod des Ehepartners entstehenden finanziellen Nachteile zumindest teilweise ausgleichen zu können -  sowohl im Jahr des Todes als auch im darauffolgenden Jahr in die Steuerklasse 3 eingeordnet wirst.

Ab dem übernächsten Jahr nach dem Tod des Ehepartners wird die Witwe in die Steuerklasse 1 eingeordnet und damit wie eine ledige, geschiedene oder getrennt lebende Person behandelt.

So ist es.

Aber wen interessieren schon Steuerklassen? Viel wichtiger ist die Bestimmung der Höhe der Einkommensteuer und nicht, was darauf vorausgezahlt wurde.

2
@EnnoWarMal

Richtig. Dass unterm Strich das Gleiche herauskommt, wird meist nicht bedacht.

1

Was möchtest Du wissen?