Ich habe Steuerklasse III, im Oktober ist mein Mann (war bereits Rentner) gestorben, kann ich meine Steuerklasse behalten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst einmal möchte ich Dir mein Beileid aussprechen.

Es ist so, dass Du - um die durch den Tod des Ehepartners entstehenden finanziellen Nachteile zumindest teilweise ausgleichen zu können -  sowohl im Jahr des Todes als auch im darauffolgenden Jahr in die Steuerklasse 3 eingeordnet wirst.

Ab dem übernächsten Jahr nach dem Tod des Ehepartners wird die Witwe in die Steuerklasse 1 eingeordnet und damit wie eine ledige, geschiedene oder getrennt lebende Person behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoWarMal 09.12.2015, 11:41

So ist es.

Aber wen interessieren schon Steuerklassen? Viel wichtiger ist die Bestimmung der Höhe der Einkommensteuer und nicht, was darauf vorausgezahlt wurde.

2
Primus 09.12.2015, 11:46
@EnnoWarMal

Richtig. Dass unterm Strich das Gleiche herauskommt, wird meist nicht bedacht.

1

Was möchtest Du wissen?