Ich habe meine Lesebrille bei der Gartenarbeit verloren, bezahlt das die Hausratsversicherung?

7 Antworten

Dir ist jetzt also das Gleiche passiert.

Frag doch einfach bei Udoharz mal nach, wie die Sache mit der Versicherung ausgegangen ist. Zahlt die Versicherung, brauchst Du nicht auf ein Modell vom Discounter zurück greifen. Diese Dinger verderben die Augen und dann brauchst Du auch noch eine Fernbrille.

Diese musst Du dann bei zukünftigen  Gartenarbeiten tragen und wenn sie Dir abhanden kommt, stellst Du die Frage einfach wieder ein ;-)))

Meine Versicherung zahlt weder Nah- noch Fernbrillen.

Wenn jetzt mein Nachbar sich bei mir im Möhrenbeet drauf gestellt hätte und sie wäre nur kaputt, könnte seine Haftpflicht dafür aufkommen. Oder?

Ich muß sie nur erst mal finden.

2
@Zitterbacke

Richtig, wenn der Nachbar sie versehentlich kaputt gemacht hätte, müsste er zahlen und könnte es sich von seiner Versicherung zurück holen.

Aber zum Glück für seine Versicherung hast Du sie eben verloren.

3
@wfwbinder

Ich könnte da aushelfen, denn ich schrieb ja schon, dass ich eine neue Lesebrille brauche. Die alte stelle ich gerne zur Verfügung. für welche Zwecke auch immer ;-))

1
@wfwbinder

@Walter . Dein Fahndungsfoto(leider keine Katze) habe ich auch schon an die Gartentür genagelt.

0

Eventuell war es Diebstahl und die Einbruch-/Diebstahlversicherung muss zahlen.

Hier schon mal das Fahndungsfoto des Täters

Fahndungsfoto des Täters - (Wer zahlt, Die hausrat)

In der Hausratversicherung ist möglicherweise eine Versicherung gegen Glasbruch eingeschlossen. Du müsstest also nachweisen, dass sie nicht nur verloren, sondern auch zerbrochen wurde. Kann man leider ohne Brille nicht sehen....

Kleiner Scherz am Rande!

Was möchtest Du wissen?