Ich habe in der Spielhalle gearbeitet bin krank geworden, bekomme aber kein geld da ich ja nicht einsetzbar bin. Stimmt das das man nichts bekommt?

2 Antworten

Und seit wann bist Du dort beschäftigt?

Länger als 4 Wochen, dann schuldet Dir der Arbeitgeber auch Lohnfortzahlung entsprechen Deiner durchschnittlichen Einsatzzeiten in den zurückliegenden Monaten.

Ich arbeitete seit April 2019 in der Spielhalle jetzt würde ich für 3 wochen krankgeschrieben

0

Hier kennt niemand deinen vertrag

Ich hatte einen Jahresvertrag und im Arbeitsvertrag steht nichts drin

0

Der Vertrag beläuft sich auf 450 euro im Vertrag steht nur drin wenn ich krank bin sollte ich es rechtzeitig sagen und innerhalb der 3 Tage eine krankmeldung senden, was ich such getan habe.

0

Wenn man auf 450 euro arbeitet hat man doch auch ein recht auf lohnvorauszahlung. Oder bin ich falsch informiert worden. Kann mir bitte jemand helfen

0
@Black241

Nein, du bist richtig informiert. Nur nach den sechs Wochen gibt es von der Krankenkasse kein Krankengeld.

1

Dann muss ich jetzt doch einen Anwalt einschalten denn ich habe gekündigt, weil ich mich da nicht wohl gefühlt habe.

0

Dann vielen dank für die Info

Herr Anwalt ich komme 😁

0

Was möchtest Du wissen?