ich habe erfahren dass man den antrag auf privatinsolvenz selbst beim gericht abgeben kann? wie?

2 Antworten

Ich kann meinem Vorschreiber nur beipflichten. Wir hatten schon einige Problemfälle die diesen Antrag selbst abgegeben hatten und dann die Restschuldbefreiung nicht erlangten. Wenn Sie z.B. bei uns den Schuldenbereinigungsplan erstellen lassen (das können wir über den Beratungshilfeschein abrechnen) dann können wir für Sie den Antrag für 150 EUR stellen. Das machen wir auch online über unsere Webseite. Leider darf ich ihnen dafür kein Link zur Verfügung stellen, aber Sie können ja googlen. Ihre Raimonda Kraemer LL.M.

Voraussetzung ist eine Bescheinigung über das Scheitern des außergerichtlichen SPB Schuldenbereinigungsplan, durch einer anerkannte Person/Stelle. Der Antrag selber ist nicht ganz ohne ca. 40 Seiten. Ein Kreuz zu viel oder zu wenig kann gravierende Wirkung auf die Restschuldbefreiung haben, deshalb rate ich davon ab! Lieber vom Anwalt oder öffentliche Schuldnerberatung unterstützen lassen.

Was möchtest Du wissen?