Grundsicherung in Deutschland - wer kann mir einige Fragen beantworten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gib Deine (ggf. auch fiktive) Daten mal in diesen Rechner ein: http://www.brutto-netto-rechner.info/grundsicherung.php

Weiter unten auf der Rechner-Seite sind noch einige Tipps, was dir ggf. noch zustehen könnte. Aber auch die Bestimmungen für angemessenen Wohnraum.

Bzgl. der Krankenversicherung kann ich dir die Lektüre dieses Artikels empfehlen: http://www.bmg.bund.de/themen/krankenversicherung/versicherte/nach-auslandsrueckkehr.html

Ab ca. Mitte des Artikels geht es explizit um Sonderfälle bei längerem Auslandsaufenthalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann mich vor allem um die Frage der Krankenversicherung kümmern. Aufnehmen muss das System - GKV oder PKV - in dem zuletzt in D eine Mitgliedschaft bestand. Wenn das eine PKV war, wird bei den angezeigten Umständen eine Aufnahme in den Basistarif erfolgen, die Prämie wird bei Bedürftigkeit halbiert, was aber immer noch ca. die Hälfte der Rente ist. Dazu gibts einen kleinen Zuschuss von der Rentenversicherung (ca. 55 EUR).

Die Antragstellung bei der PKV kann ja auch schon aus dem Ausland erfolgen.

Die Rente wird sofort aufs Konto überweisen, die Grundsicherung im Alter ist aufstockend.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weltenbummler12 10.05.2016, 12:04

danke barmer, ich habe schon mehrmals mit der versicherung telefoniert es wird mir immer gesagt das sie es prüfen müssen ob ich bei ihnen für den basistarief in frage komme und es würde ca. vier wochen bis zur entscheidung dauern. was ist aber wenn es mir nach den flug oder in der zwischenzeit bis zur aufnahme schlecht geht mit meinem herzen was mache ich dann ohne versicherungsschutz. anders ist es so wie ich erfahren habe bei wieder aufnahme in der gesetzlichen da bekommt der antragsteller eine übergangsbescheinigung womit er sich ausweisen kann das er versichert ist. können sie mir da einen rat geben oder mir dabei helfen?

mit freundlichen grüßen

weltenbummler12

0
barmer 10.05.2016, 15:12
@weltenbummler12

Beide Systeme sind geübt im Abwimmeln bei Auslandsrückkehrern.

Der Antrag zur PKV incl. der zusätzlichen Fragebögen kann schon aus dem Ausland gestellt werden. Natürlich muss dann schon eine deutsche Adresse und ein Konto genannt werden können.

Das Wesentliche ist ein Nachweis der letzten PKV in Deutschland. Wenn diese Voraussetzung gegeben ist, muss die PKV den Versicherungsschutz zum Antragsdatum, spätestens Einreisedatum bereitstellen, ggf. auch rückwirkend.

Dass die GKV großzügig Versicherungsbescheinigungen ausstellt, ohne die Voraussetzungen zu prüfen, wäre mir neu.

0

Was möchtest Du wissen?