Ich habe einen Vertrag unterschrieben, aber mein Chef hat ihn mir nicht gegeben. Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nie gelesen.?

2 Antworten

Wenn es Streit um deine arbeitsrechtlichen Rechte und Pflichten, wie Lohn, Urlaub, Krankheit, Sondergratifikation, Schlechtwettergeld, Winterpause etc. geht, hast du keine Möglichkeit nachzusehen, was in deinem Arbeitsvertrag steht: mein Tipp : Beratung dazu bei der IG Bau.

Dein Problem: unter 10 Arbeitnehmern im Betrieb gilt nicht das Kündigungsschutzgesetz. Wenn du also zu aufmüpfig wirst, kann er dich relativ einfach loswerden.

Im Zweifelsfall: vor dem Arbeitsgericht hat er die schlechteren Karten - nur es wird dir nicht viel nutzen: man vergleicht sich, du bekommst ein bisschen Abfindung und bist trotzdem ohne Arbeit.

Mein Rat: In aller Stille einen neuen Job suchen, dort unterschreiben und dann kündigen. Da du die Kündigungsfristen nicht kennen kannst,geht das immer zum Monatsende, wenn du bis zum 15. vorher kündigst.(sogar mündlich!!!)

Habe ich nicht das Recht, den Vertrag zu lesen?

Ich habe den Job letzten Monat gekündigt, Juli. Heute ist der 20. August und ich habe meine Zahlung immer noch nicht erhalten.

0
@Ricardo920

Da bleibt nur der Gang zum Arbeitsgericht, dazu brauchst du zunächst keinen Anwalt - der Rechtspfleger dort nimmt deine Klage entgegen - die gebühren sind gering

0

Ich verstehe alles. Dies ist ein Land der Banditen.

0

Ich verstehe alles. Dies ist ein Land der Banditen.

Was möchtest Du wissen?