Ich habe einen Scheck zugeschickt bekommen. Wer kann den einlösen? Nur ich selber?

1 Antwort

Den Scheck jann jeder einreichen, sogar auf einem fremden Konto, denn auf dem Scheck steht, "zahlen sie an........ oder Überbringer"

Nur ein Orderscheck kann nur auf dem Konto des Zahlungsempfängers gutgeschreiben werden, aber selbst den kann ein anderer einreichen (zur Bank bringen).

notarielle Vollmacht zur Kontoverwaltung ausreichend?

Mein Vater ist leider körperlich so sehr eingeschränkt, dass er selber nicht mehr aus der Wohnung kommt. Geschäftsfähig ist er aber noch. Ich habe nun seit Kurzem von meinem Vater eine notarielle Vollmacht inkl. Vorsorgevollmacht bekommen, in der die Vertretung vor Banken inkludiert ist. Der Schriftlaut beinhaltet auch "den Abschluss neuer und die Änderung bestehender vertraglicher Vereinbarungen". Nun wollte ich bei der Bank neue Karten bestellen, da seine verbogen worden sind und für sein Konto Online Banking einrichten lassen, um einfacheren Zugriff zu haben. Die Bank hat meine Vollmacht von ihren Juristen prüfen lassen, und ich bekam die Aussage, dass diese nicht für solche Handlungen ausreicht. Ich könne damit nur Geld abheben und einzahlen. Als ich mich vor 2 Jahren schon mal bei der Bank informiert habe, wie ich dies für meinen Vater machen könnte, wurde mir ausgerichtet, dass ich dafür eine notarielle Vollmacht bräuchte und nun reicht dies auf einmal nicht aus. Was benötigt die Bank denn noch alles?

...zur Frage

Darf meine Bank meiner Frau ohne Vollmacht Geld von meinem Kto. auszahlen.

Meine Bank hat meiner Ehefrau (sie besitzt keine Vollmacht über mein Konto) Geld am Schalter ausgezahlt. Leider bin Ich erst nach ein paar Monaten dahinter gekommen, weil Ich die Woche über im Ausland arbeite und am Wochenende nicht meine Kto.Auszüge kontrolliere (wer rechnet denn mit sowas???) Meine Frau hat über einen längeren Zeitraum immer wieder GEld von meiner Bank ausgezahlt bekommen. Ich habe es im Mai 2009 bemerkt und bin sofort zur Bank und habe die Gelder zurück gefordert. Natürlich habe Ich deshalb auch sehr große Probleme mit meiner Frau aber hier geht es mir nur um meine Rechte gegenüber der Bank.

Darf die Bank meiner Frau immer wieder Geld auszahlen obwohl Sie keine Vollmacht besitzt? Darf sich die Bank auf die so genannte "Anscheinsvollmacht" berufen? Kennt jemand einzusehende Gerichtsurteile mit solchen Inhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?