Ich habe eine Markise gekauft Mitte August 2020 und mir wurde als Liefertermin mündlich ca. 2 WOchen gesagt.?

3 Antworten

nie wieder etwas von dem VK gehört habe, dass ihm etwas zugestossen ist.... lustig.

Du könntest auch ein Wenig Verständnis für unsere Wirtschaft haben, statt gleich nach deinen Rechten zu fragen, oder? Klar, hätte man sich melden können, um den Lieferverzug bekannt zu geben. Aber, vielleicht hat der Laden ja auch Kurzarbeit und die Mitarbeiter sind nicht täglich im Betrieb.

"Ich bin davon ausgegangen, da ich nie wieder etwas von dem VK gehört habe, dass ihm etwas zugestossen ist und wir die Lieferung nicht mehr erhalten."

Na, und der Lieferant ist, da Sie nie nachgefragt haben, davon ausgegangen, dass Ihnen die Verzögerung nichts ausmacht.

"Nie wieder" was gehört - ihr Auftrag ist gerade mal 2 Monate her. Überall war zu lesen und zu hören, dass die Handwerker sich vor Aufträgen kaum retten können und dass es Monate dauern kann, bis ein Handwerker insbesondere für einen kleineren Auftrag kommt - das kann doch nicht völlig an Ihnen vorbeigegangen sein. Wo ist eigentlich das Problem? Wollen Sie die Markise nicht mehr?

Dann hätten Sie eindeutig tätig werden müssen.

Normal ist dass man nachfrägt. Erst recht in Covid Zeiten.

Was möchtest Du wissen?