Ich habe eine Kontopfändung, darf das Gehalt meines Mannes auch gepfändet werden, weil er mein Konto benutzt?

4 Antworten

Ja, falls auch nur bei einem der Ehepartner Zahlungsprobleme drohen, sollten getrennte Konten geführt werden. Bei einem gemeinsamen Konto kann es sonst zu Schwierigkeiten kommen, sobald gegen einen der Eheleute eine Kontopfändung vorliegt.

Sobald eine Pfändung zu erwarten ist, wäre es sinnvoller, statt des Gemeinschaftskontos zwei Einzelkonten einzurichten. 

Entsprechende Verfügungsberechtigungen können hier über Vollmachten geregelt werden. 

Also: ein Konto für die Geldeingänge des Mannes und ein P - Konto  für Dich.

Die Frage ist falsch gestellt: Wenn ein Kontoguthaben gepfändet wird kommt es auf die Quelle des Guthabens in keinster Weise mehr an. Es ist dann nicht mehr Gehalt, sondern "nur" noch Geld. 

so iss es … -;)

1

Drei Gehälter auf ein Konto?

Meine Eltern haben ein P-Konto und haben mich und meine Freundin gefragt ob das Gehalt von mein Vater für Paar Monate bis das P-Konto wieder weg ist auf unser gemeinsames Konto überwiesen werden darf. Müssen wir uns jetzt da Gedanken drüber machen das irgendwas passiert oder ist das erstmal egal und es ist alles richtig so. Meine Eltern besitzen nämlich auch beide ein Konto zusammen und können pro Monat den aber nur 1000 Euro abheben obwohl sie zusammen über 3000 Euro verdienen.

...zur Frage

Ich habe 8 Monathen gearbeitet. Das bedeutet wieder Arbeitlos zuu sein. So ich weiß es nicht ich ob ich Hertz4+ wohngeld Leisten darf? ich habe im konto 2400?

ich bin 31 Jahre alt und habe im Konto 2400. Darf ich zum Jobcenter gehen und Hert4 + wohnungsgeld nachfragen??

...zur Frage

Mein Minijob - Gehalt wird gepfändet, da die Postbank ein P-Konto verweigerte. Darf Hartz 4 dann trotzdem wegen Gehalt gekürzt werden?

...zur Frage

Schufaeintrag durch Bafögamt wegen Kontopfändung

Das Bafögamt hat mein Konto gepfändet. Durch die Kontopfändung habe ich einen negativen Schufaeintrag erhalten.

Nach gut 3 Wochen konnte ich die Kontopfändung wieder aufheben lassen und die Sache mit dem Bafögamt klären.

Der Schufaeintrag bleibt bestehen-- an wen muss ich mich richten, damit dieser negative Eintrag verschwindet?

...zur Frage

Pfändung aufheben - wie lange wird es dauern?

Vor einigen Wochen sind sowohl eine Konto- als auch Lohnpfändung eingegangen.

Nachdem sich die Bank ja nicht auf die vom Gläubiger angebotene Ruhendstellung einlassen musste, habe ich mit dem Gläubiger eine einmalige Teilzahlung (rund 35%) ausgehandelt, woraufhin er die Kontopfändung tatsächlich nicht ruhend stellt, sondern aufhebt, womit ja schon einiges gewonnen ist.

Frage 1: wie llange dauert so etwas erfahrungsgemäß? Zahlung sollte heute dort eingehen.

Frage 2: Die lohnpfändung wird nur ruhend gestellt. Zweimal wurde gepfändet (etwa 17% der Schulden). Wird das nun automatisch dem kommenden Rest zugebucht?

Will den Gläubiger-Anwalt nicht noch weiter mit Fragen nerven, daher hoffe ich auf eure Infos.

...zur Frage

Kontopfändung plus Kündigung der Bank, was tun?

Hallo! Und zwar wird zurzeit mein Konto gepfändet, habe ein paar Tage später auch die Kündigung der Bank erhalten. Was nun? Bekomme ich denn nochmal Zugriff aufs Konto, um den Rest abheben zu können? Wie läuft das ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?