ich habe eine gleichstellung kann ich abschlagsfrei mit 63 in rente gehen?

1 Antwort

Nicht alle Nachteilsausgleiche gelten auch für gleichgestellte behinderte Menschen. Sie haben beispielsweise keinen Anspruch auf Zusatzurlaub, wie ihn schwerbehinderte Menschen haben.

Vor allem ist es leider auch so, dass gleichstellte Menschen keinen Anspruch auf die Altersrente für schwerbehinderte Menschen haben, die ja zwei Jahre früher als die Regelaltersrente abschlagsfrei in Anspruch genommen werden kann.

Danke Dir,da bleibt mir noch die Möglichkeit mit 63 zu gehen,aber mit 7,2% Abzüge.Dann müsste ich mir ausrechnen lassen wieviel weniger ich an Rente habe.

2

Was möchtest Du wissen?