ich habe ein hauptjob und ein kleingewerbe , darf ich jetzt noch ein neb job 450 € basis machen?

2 Antworten

Natürlich ist ein Minijob unter den genannten Umständen zulässig.

Der muss bei der Knappschaft (Minijobzentrale) angemeldet werden.

Allerdings darfst Du dem Arbeitgeber nicht die Steuer ID geben, denn dann würde die Lohnsteuer nicht pauschal abgerechnet, sondern nach Tabelle. Das wird bei der Einkommensteuererklärung dann angerechnet und würde teurer, als die 2 % Pauschalsteuer.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, dürfen tust Du das natürlich.

Und wenn der Minijob-Arbeitgeber pauschal versteuert (keine Lohnsteuer-Daten abgeben !), fällt auch keine zusätzliche Steuer an.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wie keine Lohnsteuerdaten abgeben? Sie möchte es ganz normal anmelden . Und unter dem Satz bleiben . Unter den 450€

0
@lumpi851

Unter diesen Bedingungen ist es kein Minijob und es wird vom Arbeitgeber Lohnsteuer abgeführt. Zudem zöhlt es auch als Einkommen bei deiner jährlichen Steuererklärung. Gibst Du allerdings Deine persönliche Steueridentnummer nicht dem Tankstellenbetreiber, dann muß er Dich bei der Minijobzentrale anmelden und das Einkommen zählt steuerrechtlich nicht zu Deinem Einkommen.

0

Was möchtest Du wissen?