Ich habe ein Einkommen, meine Frau studiert, ist sie jetzt eine außergewöhnliche Belastung?

3 Antworten

Du bekommst durch die Zusammenveranlagung bereits diese 9000€ als Freibetrag.

Die sonstigen Kosten des Studiums lassen sich aber ebenfalls geltend machen. Ich konnte das damals(R) jedenfalls tun (mit eigenem Einkommen).

Danke für Antwort. Ich werde tatsächlich mal schauen, was wir außer der Semesterbeiträge noch so alles absetzen können, was das Studium betrifft.

0

Nein, das gilt nur bei unverheirateten Paaren. Als Verheiratete habt Ihr den Splitting-Vorteil, damit ist das abgegolten.

Frauen können (ebenso wie Männer) eine aussergewöhnliche Belastung sein - jedoch nicht in steuerlicher Sicht.

Übrigens - Deine Frau hat keine Steuerklasse.

Frauen können (ebenso wie Männer) eine aussergewöhnliche Belastung sein

Das steht außer Frage ;)

Übrigens - Deine Frau hat  keine Steuerklasse.

Ist das tatsächlich so? Ich habe 3/5 geschrieben, weil das genau das ist, was ich damals beim Finanzamt beantragt habe nachdem wir geheiratet haben.

0
@guyincognito

Es heisst doch Steuerklasse - keine Arbeit - keine Steuer - also?

0

Was möchtest Du wissen?