Ich habe bei einem Bekleidungsanbieter versandkostenfrei Ware bestellt, muss diese über Klarna bezahlen, die jedoch verlangen 5.95€ Gebühren - ist das rechtens?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso musst Du über Klarna bezahlen?

Jeder Internethändler muss eine kostenfreie Zahlungsart anbieten.

Wenn Dein Händler das nicht macht, kannst Du Dich dagegen wehren.

Also wenn Klarna bei dem Gebühren kostet, dann sollte Sofort-Überweisung z. B. kostenfrei möglich sein.

Bei Klarna ist es doch eigentlich so, dass nur bei Ratenkäufen Gebühren anfallen.

Wenn der Käufer die Rechnungen pünktlich in einem Betrag bezahlt, entstehen ihm keine Kosten.

Gaenseliesel 24.07.2017, 20:43

so kenne ich es auch ! Ich habe keine zusätzlich Gebühr zahlen sollen. 

0

Was möchtest Du wissen?