Ich habe 1000 Euro von meiner Nachbarin geerbt, warum wurde davon 130 Euro einbehalten, sind das Erbschaftsteuern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst doch irgendetwas schriftlich dazu bekommen haben.Lief das über einen Testamtentsvollstrecker, der das an Gebühren einbehalten hat? Allerdings wäre das etwas viel, wenn es eine einfache Regelung war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gammonwarmal
08.02.2016, 02:12

13bScheibner hat vergessen, hier den "Pfeil unten" zu bedienen. :-)))

0

"sind das Erbschaftsteuern?"

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erbschaftsteuer kann es nicht sein. Vielleicht ist einfach nicht mehr Geld übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind das Erbschaftsteuern?

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?