Ich denke ich bin kaufsüchtig

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r logerber,

leider passt deine Frage thematisch nicht auf Finanzfrage.net. Dir kann in diesem Fall auf gesundheitsfrage.net besser geholfen werden.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

6 Antworten

Disziplin musst du dir aneignen. Es hilft nicht wenn du nur weiß dass du etwas falsch machst, sondern du musst auch was dagegen tun. Das was du grad bestellt hast, kannst du gleich mal wieder zurück schicken. Du hast das Recht alles was du bestellt innerhalb von 14 Tagen wieder zurück zusenden. Danach gehst du zu allen Leuten und sagst ihnen, dass sie dir kein Geld mehr leihen sollen, egal wie viel du bettelst. Und dann suchst du dir am besten einen Nebenjob, in deinem Alter kann man schon Zeitungsaustragen machen und spätestens ab 16 kann man auch in einem Restaurant bedienen. Wer ausgeben will muss erst mal einnehmen.

Es ist schwierig, selbst festzustellen, ob man tatsächlich kaufsüchtig ist, oder ob man einfach nur mit Geld nicht umgehen kann.

Gehe mal auf diese Seite und beantworte die Fragen absolut ehrlich:

http://www.palverlag.de/Psychotest-Kaufsucht.html

Außerdem bin ich der Meinung, dass der erste Ansprechpartner bei einer derartigen Vermutung die Eltern sein sollten. Ob die allerdings eine große Hilfe sind, wenn sie Dir derartige Schulden ermöglichen, wage ich einmal zu bezweifeln. Trotzdem wird das Problem sein, dass ohne Eltern hier auch therapietechnisch kaum etwas gehen wird.

Sobald Dir niemand mehr Geld gibt ist das Thema erledigt. Da sollte Dein Umfeld Dir helfen.

Erstmal privatinsolvenz gehen wg. den Schulden. Wende dich bitte an die Kollegen von Gesundheitsfrage.net, die können dir weiterhelfen. Deine Frage ist keine direkte Finanzfrage.

such Dir eine Beratungsstelle vor Ort. z.B. Caritas, Kirche oder ähnliches. Oder lass die Finger vom PC.

Das ändert sich auch nicht wenn Du es in 2 Plattformen postest.

Was möchtest Du wissen?