ich bin unter 25 und möchte alleine leben habe aber keine Ausbildung oder arbeit und möchte ausziehen. wer kann mir helfen?

1 Antwort

Weiterbildung abbrechen wegen Ausbildung

Guten Tag. Habe am 2.03 eine Weiterbildung zur Lohnbuchhalterin angefangen durch das Job Center, habe aber jetzt die Chance eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachassistentin zu machen. Macht das Jobcenter Probleme wenn ich die Ausbildung absolvieren möchte. Bitte wenn jemand was weiß, bitte schreiben.

...zur Frage

18, fachoberschule, ausziehen

Hallo,

ich wohne derzeit bei meinem Vater und möchte ausziehen, da ich mit ihm in keinster Weise zurecht komme. Mein Vater ist Choleriker und daher auch andauern am Brüllen, oft auch wegen lächerlichen Kleinigkeiten, nicht nur in Bezug auf mich, aber es belastet mich trotzdem sehr. Ich habe noch eine jüngere Schwester, und wenn ihm irgendetwas nicht passt, dann wird er oft sehr verletzend in seinen Worten. Auch wenn er das niemals wahr machen würde, hat er sogar schon in seinem Gebrülle damit gedroht, meine Schwester tot zu schlagen und Ähnliches. Wegen Platzmangel ist es mir auch nicht möglich bei meiner Mutter zu leben. Da mich die Situation zuhause sehr belastet würde ich gerne ausziehen. Allerdings besuche ich derweilen noch eine Fachoberschule, verfüge demnach auch nicht über die finanziellen Mittel. Selbst wenn ich einen Nebenjob annehmen würde, wüsste ich nicht, wie ich das alles alleine bewältigen könnte. Nun zu meiner Frage: Ist es mir möglich auszuziehen? Wen kann ich um Hilfe bitten? Vielen Dank im voraus und beste Grüße!

...zur Frage

18 jähriger will wegen Problemen mit den Eltern von ausziehen wurde aber in der Ausbildung vom Chef gekündigt. Welche Möglichkeiten hat er?

Mein Freund ist volljährig (wird im Mai 19) und wurde im dritten Ausbildungsjahr gekündigt, was er aber selber Schuld ist. Nun hat er eine Aushilfsstelle, würde die Ausbildung am 1.8. Aber gerne in einem anderen Betrieb weiter machen. Da er familiäre Probleme hat, möchte er von zuhause ausziehen. Kann er staatliche Hilfe beantragen, oder müssen seine Eltern zahlen? In welcher Form könnte er Hilfe erwarten?

Darüber hinaus wollen seine Eltern dass er monatlich 200€ an sie zahlt, da sie das Kindergeld für ihn fälschlicherweise bekommen haben. Nun wollen sie,dass er es so zurückzahlt ist das rechtens?

...zur Frage

Schulische Ausbildung (Halbwaise) Amt will wohnung nicht zahlen !

Hallo erstmal , ich bin 23 Jahre alt habe eine Ausbildung aus Physiotherapeutin begonnen aber leider nicht geschafft . Nun möchte ich gerne einen neue Ausbildung als Pflegeassistentin beginnen habe auch schon einen Anstellung gefunden . Habe mich gerade von meinem Freund getrennt und habe eine ein zimmer Wohnung genommen dar ich bei meiner mutter nicht mehr leben kann .

Nun ein anderes Problem dazu. und Zwar ist das so, das ich vor ca 4 Wochen erfahren habe das ich auch nicht Kranken versichert bin. da ich 23 bin. Nun ist das so das ich dies rückwirkend nachzahlen muss da ich mich für einen Monat Privat versichern lassen musste. Von meiner Krankenkasse wurde ich auf Grund des hohen Betrages der Nachzahlung dann zum Sozialamt geschickt, die aber wieder rum haben mich zum Arbeitsamt und und und. Es ging immer so weiter. Habe nach meiner ersten Ausbildung schon versucht harz 4 zu bekommen doch dies ging nicht da mein Ex-Freund zu viel verdient hat und wir zusammen gelebt haben. Nun ist die Situation aber so das ich wie oben schon genannt alleine wohne und immer noch kein Geld bzw. Unterstützung bekomme. Heute war ich wieder beim Sozialamt um dies noch einmal zu schildern und habe eine Antwort bekommen die mir die Schuhe auszog. Und zwar: Fr.B es tut uns leid wir können Ihnen wenn dann nur einen Monat nach zahlen da Sie ab dem 1.09.2014 eine neue Ausbildung beginnen und Wir deswegen nicht in Kraft treten können. Da müssen Sie sich an den Landkreis wenden die werden ihnen Bafög geben und dann können sie Leben. das sie ja Kindergeld bekommen und einen Teil von der Halbweisenrente.

Ich wurde nun schon so oft von A nach B geschickt und nie kam was bei rum. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bitte nun Hilfe denn ich bin mit meinem Latein am Ende und stehe immer noch am Anfang ohne Geld ohne wissen und ohne alles.

...zur Frage

Bafög beantragt ! ! !

Guten abend habe das schüler bafög beantragt , mache eine 2 jährige schulische ausbildung und kriege seit august 2012 216 euro , da meine mutter und mein vater getrennt sind und getrennt leben aber beide hartz 4 bekommen wird dann meinen eltern irgend welches geld abgezogen oder gehören dann sozusagen die 216 euro mir ?

...zur Frage

Bin ich unterhaltspflichtig für zweite schulische Ausbildung ?

Meine Tochter 22 bei den Großeltern lebend hat eine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin abgeschlossen. (angeblich ja ein vollwertiger Beruf)

Da mein Einkommen höher ist musste ich bereits 2 Jahre zahlen. Ohne Information bekam ich vom Bafög Amt jetzt ein weiteres Schreiben.

Nun möchte sie 3 Jahre eine schulische Ausbildung zur Erzieherin machen. Das Bafög Amt meint das ist vollkommen normal und legitim. Ich muss weiter zahlen. Mein Anwalt meint nein ?

Wer hat denn nun Recht ? Ich bin alleinerziehend und voll berufstätig und brauche jeden Euro. Der Vater hat sich arm gerechnet.

Vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?