Ich bin Rentnerin, bin seit 2006 verwitwet und habe einen 450-Euro-Job?

Support

Liebe/r Magdapaula46,

gerne würde Dir die Community weiterhelfen und das geht am besten, wenn sie Deine Frage möglichst genau nachvollziehen kann. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Danke und herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

6 Antworten

Gut und was ist die Frage? Unter dem Feld für die Überschrift der Frage kann man auf "Details zur Frage klicken." Bitte erläutere, was Du wissen möchtest.

Zunächst mal Beileid zum Trauerfall. Die offenbar gestellte Frage nach der Steuerklasse kann ich angesichts der Pauschalversteuerung von Minijobs aber nicht verstehen.

Du bist uns, mit deiner Glaskugel, natürlich wieder um Nasenlängen voraus, Pv59  ! ....grins 

0

hm.....wenn du es sagst, wird es wohl so sein ! ;- ) 

Und.......dazu hast du anscheinend eine Frage, oder ? 

Diese kannst du uns unter " weitere Deteils " ganz ausführlich stellen.

Platz ist da reichlich.

Wie wird Freibetrag bei 450 €-Job angerechnet, wenn ich Grundsicherungsleistungen im Alter bekomme?

Ich bin Rentnerin (67 J.) mit kleiner Rente v. 200 € mtl., deswegen bekomme ich auch das Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter.

...zur Frage

Ich möchte mehrere 450 Euro-Jobs ausführen. Wie verhält es sich mit den Beiträgen zur Sozialversicherung, die ich gerne zahlen würde?

habe seit kurzem einen 450 Euro-Job. Leider komme ich nicht auf 450 Euro und will mir deshalb einen zweiten 450 Euro-Job suchen. Mit aller Wahrscheinlichkeit werde ich dann 450 Euro überschreiten. Beim ersten Job zahle ich anteilig 2% Sozialversicherungsbeiträge und musste mich selbst freiwillig krankenversichern. Ich will wissen, ob ich beim 2. Job auch anteilig Sozialversicherungsbeiträge zahlen kann. Wie verhält es sich bei einem 3. Mini-Job. Gleiche Beiträge in gleicher Höhe für Sozialversicherung oder wird der 1. Mini-Job dann mit mehr Sozialversicherung berechnet.

...zur Frage

Darf man während der Elternzeit einen 450 Euro-Job ausüben?

Darf man während der Elternzeit einen 450 Euro-Job ausüben? Ich meine, dass man nicht in seinem Job, bei seinem urpsrünglichen aRbeitgeber arbeitet, sondern sich etwas dazu verdient. Ist das Elterngeld dann in Gefahr?

...zur Frage

Auszahlung aus der Pensionskasse Steuerfrei?

Hallo zusammen!

Ich bin 19 Jahre alt und habe während meiner Ausbildung eine Pensionskasse bei der Sparkasse geführt! (Jeden Monat 40 Euro Firma, 40 Euro privat eingezahlt)

Da ich jetzt mit der Ausbildung fertig bin und ab September bei der Polizei eine Ausbildung mache, habe ich ein Schreiben bekommen, dass ich die Möglichkeit habe, den Betrag von 2.700 Euro auszahlen zu lassen. (Abfindung von Kleinstanwartschaften)

Das möchte ich gerne machen, da ich diesen Monat überbrückungsweise arbeitslos bin.

Meine Frage dazu: muss ich darauf steuern zahlen oder ist das steuerfrei? Es gibt doch bestimmt einen Freibetrag? Und wenn ich tatsächlich Steuern zahlen muss: welche Steuerklasse habe ich dann? War bisher nur Azubi und noch nicht Festangestellte, zuvor Schule!

Bitte um schnelle Antworten, vielen Dank! (:

...zur Frage

Ich arbeite als Gesellschafterin auf Minijobbasis für eine alte Dame, wenn ich als EU-Rentnerin mehr als 450 Euro verdiene, muß ich dann Beiträge zahlen?

Wenn ich als Eu-Rentnerin mehr als 450,-€ verdiene kann ich dieses mehr an Geld als Pflegegeld verbuchen lassen um beitragsfrei zu bleiben?

(Pflegestufe 1 mit Demenz) Einmal in der Woche dusche ich sie u. kaufe ehrenamtlich ein.

...zur Frage

450 Euro Job Steuererklärung

Ich bin Vollzeit sozialversicherungsrechtlich beschäftigt. Meine Frau ist auf 450 Euro Basis tätig. Muss ich Ihren 450 Euro Job bei unserer gemeinsamen Steuererklärung mit angeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?