Ich bin neukunde bei der norisbank, habe Geld bei der Sparkasse abgehoben. Die gebühren lagen bei 12euro, ist das normal?

2 Antworten

War das hier, oder im Ausland? Meines Wissens nach gibt es eine Gebühren Obergrenze. Ich selbst habe nie mehr als 4,95,- bezahlt. Du solltest mal am Geldautomaten der Sparkasse nachlesen, welche Gebühren dort vermerkt sind. Sie SPK, sowie alle anderen Automaten, müssen die Gebühren, die durch Fremdabbuchungen entstehen, sichtlich ausweisen.

In dresden

0

Als Kunde der Norisbank kannst du mit der Girocard kostenlos Geld an den Automaten der "Cash Group" abheben - dazu gehören Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Postbank. http://www.cashgroup.de/

Grundsätzlich kann jede Bank oder Sparkasse den Preis selbst festlegen, den sie für Auszahlungen an Fremdkunden mit einer Girocard verlangt, er muss nur am Automaten angegeben werden.

12 Euro kommen mir zwar ungewöhnlich viel vor, aber unmöglich ist es nicht. Magst du den Namen der Sparkasse und den Standort des Automaten verraten?

Sparkasse an der mälzerei (Riesaer str ) in dresden

0
@Daniela69

Also die Ostsächsische Sparkasse Dresden. Ich schau mal, ob da ich dazu genauere Angaben finde.

0
@Rolf42

Die Ostsächsische Sparkasse gibt in ihrem Preisverzeichnis unter "Bargeldauszahlung an fremde Kunden mit Debitkarte am Geldautomaten" für "Verfügungen im girocard-System für Kunden fremder Kreditinstitute" einen Preis von 4,40 Euro an, was im üblichen Rahmen liegt.

Du hast doch die Girocard benutzt, oder?

Für die 12 Euro habe ich jedenfalls keine Erklärung.

1

Was möchtest Du wissen?