Ich bin in D unbeschränkt steuerpflichtig, mein ital. Ehemann zahlt Steuern in Italien, kann ich von Steuerklasse I auf III oder IV wechseln?

2 Antworten

1. Du kannst in Steuerklasse III wechseln, wenn Dein Ehemann unbeschränkt steuerpflichtig ist.

2. Das führt zur Frage, ob es einen ehelichen Wohnsitz gibt, also einen gemeinsamen Wohnsitz?

3. So wie Du es beschrieben hast, hat jeder von Euch einen eigenen Wohnsitz, also Dein Ehemann in Italien und Du in Deutschland.

4. Ersatzweise könnte Dein Ehemann einen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland stellen, wird aber nciht klappen, weil er dann hier sein überwiegendes Einkommen beziehen müsste.

5. Wäre sein Wohnsitz hier und die Arbeit in Italien, würde er hier unbeschränkt steuerpflichtig und ihr könntet Euch zusammen veranlagen lassen. Sein Einkommen könnte hier versteuert werden und in Italien steuerfrei.

Das ganze ist eine Rechenaufgabe für einen Steuerprofi, der alle Informationen hat.

Hier sind bestimmt 3, evtl. mehr Leute unterwegs die das können, aber dazu braucht man komplette Informationen. Also wird der Weg zum StB unvermeidbar sein.

Eine ähnliche Frage hat unser Steuerfux ;-)) Enno hier schon mal beantwortet:

https://www.finanzfrage.net/frage/mann-lebt-und-arbeitet-im-ausland-welche-steuerklasse

In der verlinkten Antwort geht es aber mächtig durcheinander. Mal lebte der Mann im Ausland mal in Deutschland. Mir wurde nicht klar, was denn da nun los war (in der Frage und der Antwort).

Vielleicht würde eine heutige, neue Antwort auf die Frage von ElenaAnna zielgenauer sein?

0

Kindergeld, Kinderfreibetrag und Riester-Möglichkeit- verwirrt!

Hallo, momentan ist es so, dass die Ehefrau ca. 3600€ und der Ehemann ca. 1200€ netto als Gehalt herausbekommt bei Steuerklasse III (Frau) / V (Mann). Es gibt nur ein Kind. Während der Elterngeldbezugszeit werden wir ggf. für ein Jahr die Steuerklassen wechseln, aber danach wird sich ein ähnliches Lohnverhältnis wie aktuell ergeben. Nun fragen wir uns, wem wir geschickter Weise das Elterngeld auszahlen lassen (Mann oder Frau?). Es wurde uns gesagt, dass der Kinderfreibetrag automatisch immer voll dem Partner mit Steuerklasse III zugeschrieben wird- es sei denn man wechselt auf IV/IV. Jetzt habe ich gelesen, dass es da evtl. einen Zusammenhang mit der Riester-Förderung gibt. Bei uns kann die Frau aus beruflichen Gründen nicht riestern und nun fragen wir uns, welche Konstellation für uns am tauglichsten ist. Kennt sich jemand näher aus?

...zur Frage

Schenkung einer Tante, die in Italien lebt. Schenkungssteuer?

ich habe eine Tante, die mir einen grösseren Betrag schenken will. Diese Tante lebt in Italien.

Über die Schenkungssteuer in D habe ich bereits Informationen, aber wie ist das mit Italien?

Ich habe nur einen Wohnsitz in D, sie nur in I.

...zur Frage

Mein Ital. Arbeitgeber hat im Jahren 2015 meine ital. einmalige Betriebsrente (TFR) in Italien versteuern lassen, obwohl ich seit 01.11.2014 meine Steuererk?

Im Jahren 2015 habe ich meine ital. Betriebsrente in einem einmaligen Betrag nach Deutschland ausgezahlt bekommen. Der Betrag wurde in Italien versteuert, obwohl ich nur in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig bin. Um meine Auszahlung der Betriebsrente beim deutschen Finanzamt zu melden und um die doppelte Versteurung zu vermeiden, habe in Italien zuerst die Rückerstattung der ital. Steuer beantragt. Der Antrag läuft noch. Frage: Wie und wann kann ich diese ausländische Auszahlung beim deutschen Finanzamt erklären? Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Mit freundlichen Grüßen. P.s.: wohne und arbeite in Deutschland seit 1980 ununterbrochen.

...zur Frage

Muss ein Italiener, der in Deutschland lebt und arbeitet, für ein Haus in Italien in Deutschland Steuern zahlen?

Hallo, Ein Freund von mir, ein Italiener, der in Deutschland lebt und arbeitet, überlegt sich, ein Haus in Italien zu kaufen. Er möchte wissen, ob er für das Haus, zusätzlich zu den Steuern, die er dafür in Italien zahlen muss, auch hier in Deutschland Steuern zahlen muss?

...zur Frage

Ich habe einen Artikel (Handy) nach Italien verkauft, der Käufer will mir das Geld auf mein Girokonto überweisen, ist die Zahlung sicher oder zurückholbar?

Ich habe einen Artikel (Handy) nach Italien verkauft. Der Käufer will mir das Geld auf mein Girokonto überweisen und ich soll dann versenden. Kann sich der Käufer das Geld zurückholen oder ist eine Überweisung aus Italien sicher wenn sie auf meinem Konto eingetroffen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?