Ich beziehe seit 2010 eine kleine Invalidenrente(90€) und soll jetzt rückwirkend Einkommensteuer dafür bezahlen, wie lange zurück kann das FA das verlangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Rentenversicherer, Versorgungswerke und privaten Versicherer sind seit 2005 verpflichtet, die Höhe der Leistungen zu melden.

Für diese Zeit können nun auch  rückwirkende Steuerzahlungen gefordert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoWarMal 15.02.2016, 13:03

Nicht ganz. Die normale Festsetzungsfrist für Pflichtveranlagungen ist für Jahre vor 2009 bereits eingetreten.

Was hier aber nichts daran ändert, dass auch 2010 noch veranlagt werden kann.

Offen ist aber hier noch gänzlich, ob es für die Jahre ab 2010 bereits Einkommensteuerfestsetzungen gegeben hat und falls ja, ob die Bescheide überhaupt noch änderbar sind.

Eine Änderung nach § 173 oder nach § 129 AO dürfte wohl nicht klappen, da die Werte ja, wie du selbst richtig schrteibst von den Versicherern übermittelt werden.

4

Was möchtest Du wissen?