Ich beziehe ALG II und mein Mann Altersrente und Wohngeld? Was darf bei mir vom Mann als Einkommen angerechnet werden?

4 Antworten

Hallo,

das JC darf bei der Ermittlung des ALG II Bedarfes der Ehefrau, neben der Rente des Ehemanns auch dessen Wohngeld berücksichtigen.

Sollte beim Ehemann bei der Einkommensberechnung + Wohngeld mehr Einkommen herauskommen, als er zur Deckung seines Bedarfes nach SGB II hat, wird dieses bei der Frau als Einkommen angerechnet.

1

Nach den Berechnungen beim Wohngeld ist mit seiner Rente die Deckung seines Bedarfes nicht gedeckt, darum ja auch Wohngeld. Was hätte das für einen Sinn, wenn es die andere Behörde wieder abzieht. Weil mir steht ja auch mein Regelsatz und die Hälfte der Unterkunftskosten und Hälfte der Heizkosten zu. Danke

1
41
@Michi244

Es wird halt mit den Kosten die das JC der BG, ohne dem Wohngeld vom Ehemann, euch beiden zahlen müsste, anteilig verrechnet.

Der Sinn ist......ohne Aufrechnung würde euch eine gewisse Summe (x) doppelt gezahlt werden. Es steht euch beiden für diese Wohnung das Wohngeld aber nur einmal (regional unterschiedlich) in vorgeschriebener Höhe zu. Egal woher es kommt, ob vom JC oder der Wohngeldstelle.

0
26
@Michi244

mit gesundem Menschenverstand kommst Du bei Hartz IV nicht weiter - das ist eine weitgehend rechtlose Grauzone in unserem Land mit ihren ganz eigenen schäbigen Gesetzen.

1
26
@Gaenseliesel

Wenn Wohngeld für die halbe Wohnung gezahlt wird und die halbe Miete bei Hartz IV, wird ja nichts doppelt gezahlt. Reicht die Rente aus für Wohngeld, ist die Gesamtsumme an Rente plus Wohngeld manchmal höher als Hartz IV. Dieses kleine Höher des Partners wird abgeschnitten, wenn der andere Hartz IV bezieht - so scheint es in diesem Fall zu sein.

0
41
@cyracus

;-) ..... so war es eigentlich gemeint !

Auf jeden Fall wird der "Überhang" abgeschnitten !

:-(

1

Danke für eure Antworten! Mein Mann ist mit seiner wenigen Rente selber hilfebedürftig bei den Berechnungen des Wohngeldes für die Hälfte der Mietskosten, darum bekommt er ja auch Wohngeld. Wie kann das denn sein, dass mir dann beim JC mein zustehendes Geld ( Regelsatz, Hälfte der Unterkunftskosten und Hälfte der Heizkosten ) gekürzt wird. Ich habe auch Widerspruch eingelegt. Da in den ersten 2 Jahren seit Rentenbeginn meines Mannes sein Einkommen ( Rente u. Wohngeld ) in der Berechnung im JC bei mir nicht berücksichtigt wurde. Danke

26

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit Deinem Widerspruch Erfolg haben wirst.

Sobald der Bescheid dann vorliegt, lass ihn überprüfen, denn die Jobcenter machen viele Fehler. Google dazu mit

hartz IV bescheid kostenlos überprüfen

0

Hallo !

Da Ihr eine Bedarfsgemeinschaft bildet wird auch alles an Einkommen angerechnet.

Was möchtest Du wissen?