Ich benötige HHlfe zum Ausfüllen des Einkommensteuerantrages für meinen Lebensgefährten.Er hat eine

1 Antwort

Anlage Kind, 3. Seite Zeilen 64 ff.

Da er die Anlage Kind ja sowieso ausfüllen muss, nur bis zum Ende blättern.

Einkommensteuererklärung, Deutscher Rentner in den Niederlanden, wo Auslandsrente eintragen?

Einkommensteuererklärung für unbeschränkt steuerpflichtigen Rentner , Wohnort Niederlande Ich beziehe eine ausl. Rente, konkret die AOW aus den Niederlanden. Diese wird in den NL versteuert. Die AOW-Leistung ist eine Grundaltersversorgung für Personen ab 65. An welcher Stelle, in welchem Formular des Elsterformulars kann ich diese Rente angeben? Z.B. bekomme ich 2010 3.000 Euro AOW brutto, dieser Betrag wird in der EU/EWR-Bescheinigung vom Finanzamt (Belastingdienst) in den Niederlanden eingetragen. Dieser Betrag unterliegt hier der Steuer. Ist die EU/EWR Bescheinigung ausreichend für das Finanzamt? Oder wo muss ich welchen Betrag und welchem Formular das bei der Steuererklärung für Neubrandenburg ausfüllen? Wer weiss Rat? Danke für eine hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Kind auf der Lohnsteuer-Karte bei geteiltem Sorgerecht?

Hallo! Mein zukünftiger hat eine 4 jährige Tochter. Seit der Schwangerschaft der Mutter sind die beiden getrennt, waren nie verheiratet.

Sie hat nun geheiratet und noch weitere Kinder in die Welt gesetzt und ihr jetziger Mann hat die Tochter meines Verlobten ganz auf der Steuerkarte, mein Verlobter nicht mal zur Hälfte.

Es gibt geteiltes Sorgerecht, die kleine ist alle zwei Wochen und in den Ferien bei uns.

Kann mein zukünftiger sein Kind eintragen lassen? Oder "ein halbes Kind"?

...zur Frage

Absicherung des Lebensgefährten, mit dem man nicht verheiratet ist

Wie kann ein Selbständiger seinen Lebenspartner, mit dem er Kinder hat und um dessen Erziehung er sich kümmert, am besten absichern, wenn eine Heirat nicht gewünscht ist.

Eine Lebensversicherung ist wohl das gängige Modell. Habt ihr andere Ideen? Was kann man noch zugunsten eines Lebenspartners abschliessen ohne dass die Schenkungssteuer zu sehr zuschlägt?

...zur Frage

Freibetrag für Fahrtkosten - Bahn-Monatskarte

Hallo,

Situation: Ich habe am 10.01.2011 angefangen zu arbeiten. Die 1. Monatskarte ( Bahn) im Wert von 223 € wurde mir vom Arbeitsamt bezahlt.

Nun will ich mir auf meine Lohsteuerkarte ein Freibetrag eintragen lassen,doch da ich vorher nie was mit Steuern usw. zu tun hatte, habe ich einige Schwierigkeiten.

Ich habe mir ein Formular runtergeladen,wo ich Anlage d ausfüllen soll,aber es ist mir bischen zu kompliziert. Da ich nichts falsch ausfüllen will,wollte ich hier mal um eure Hilfe bitten.

Von meiner Haustür bis zur Arbeit sind es genau 58,33 km.

Frage:

  1. Muss ich die genauen Kosten für meine Monatskarte angeben oder ist es sinnvoller, wenn ich die Kilometerpauschale von 0,30 € pro km zum ausrechnen benutze.

  2. Wieviele Arbeitstage muss ich für dieses Jahr eintragen? Normal sind es ca.230,aber ich arbeite ja schon seit 15 tagen und die erste Karte wurde vom Amt bezahlt.

  3. Auf dem Formular habe ich nichts von öffentlichen Verkehrsmittel gefunden. Da sind nur Kästchen, wo ich PKW Kennzeichen eintragen muss.

Kurz und Knapp,ich bon voll überfordert mit diesem Formular :) Es wäre nett,wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Darf der Vermieter trotz Nebenkosten-Guthaben die Nebenkosten-Vorauszahlungspauschale um 30 Euro erhöhen?

2014 erzielte ich ein Nebenkosten-Guthaben von 360 Euro. Damals betrug meine Miete 470 Euro, darin enthalten die Nebenkosten in Höhe von 200 Euro. Aufgrund des erzielten Guthabens kürzte ich die Pauschale auf 180 Euro und zahlte dann ab Anfang 2016 nur noch 450 Euro Miete. Jetzt erhielt ich die NK-Abrechnung für 2015 mit einem erzielten Guthaben von 188 Euro, welches der Vermieter aber nicht auszahlen, sondern auf das laufende Abrechnungsjahr aufrechnen will.
Falls ich das Geld jedoch ausgezahlt haben wolle, müsse ich die monatliche Vorauszahlung um 30 Euro auf nunmehr 210 Euro (neue Miete für 2017 also: 480 Euro!) erhöhen.

Tatsächlich muss ich vom Vermieter die Überweisung auf mein Konto fordern, da meine geringe Rente minimal aufgestockt wird und die geringe Ausbildungsvergütung meiner Tochter, die momentan noch zu Hause wohnt, ebenfalls minimal durch das Jobcenter aufgestockt wird. Das Geld steht also den Ämtern zu und nicht mir und wird auch von dort einbehalten. Das heißt für mich, dass ich die NK-Erhöhung und somit die höhere Miete in Kauf nehmen oder mich dagegen wehren muss. Dann kann es aber schnell passieren, dass ich die Kündigung erhalte. Darf der Vermieter die NK-Pauschale um 30 Euro erhöhen (auch bei Guthaben), wenn zu erwarten ist, dass das laufende Jahr eine Nachzahlung ergeben könnte? Das geht langsam ins Unermessliche, der Vermieter selber kümmert sich um nichts hier im Haus. Ich bin geschockt. Muss ich nun wirklich die 30 Euro mehr bezahlen?

...zur Frage

Bausparvertrag läuft aus, Geld auszahlen lassen

Hallo!

Meine Eltern haben mir vor Jahren einen Bausparvertrag bei der Schwäbisch Hall ausgestellt. Vor ein paar Monaten kam ein Brief, dass ich 50%, also 5000€ abgespart habe und was ich nun mit dem Vertrag machen möchte. Nach langen hin und her habe ich mich entschlossen diesen auszahlen zu lassen. Ich habe auch von meinem Finanzberater ein Formular zum ausfüllen bekommen. Nun steht da aber eine Auszahlungssumme von 10000€?? Irgendwie raff ich es nicht, wieso ich 10000€ bekomme, obwohl ich nur die Hälfte angespart habe! Kann mir das jemand mal erklären?! :) Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?