Ich bekomme Altersrente aus der Schweiz. Von der Sparkasse Nürnberg wird sie aber teils erst am 10. oder 12. auf meinem Konto gutgeschrieben. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage doch mal bei der Konkurrenz nach, wielange die für diese Abrechnung brauchen, denn Sparkassen sind dafür bekannt, dass vieles etwas langsamer abgewickelt wird als bei anderen Banken und prüfe einmal ob es nicht Sinn macht Dir ein Online-Konto bei in der Schweiz einzurichten um auch die Vorteile der Sepa-Überweisung nutzen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rente wird garantiert in CHF angewiesen. Damit ist die schnelle Sepa-Überweisung nicht möglich. Das verzögert schon mal.

Zudem hast Du wahrscheinlich auch kein CHF-Fremdwährungskonto und deshalb muß erst umgerechnet werden von CHF in EUR.

Schwierig dagegen etwas zu unternehmen. Extrawürste für Ausländer werden gerade die Schweizer nicht braten wollen. Es bleibt also alles wie es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist nun die Frage?

Kennt der Auftraggeber der Zahlung auch Deine IBAN und die BIC?

Die Spk Nürnberg bekommt sicherlich die Zahlung über die BaLaBa. Klemmt es da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?