Ich babe gehört die Witwenrentebeziher die vor 1968 verwitwet sind unbegrenzt hinzuverdienen können.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist genau wie Lissa sagt, bei Todesfällen bis 1985 gilt das alte Hinterbliebenenrecht und es gibt KEINE Einkommensanrechnung. Die 2. Möglichkeit: haben die Ehegatten bis zum 31. Dezember 1988 eine Erklärung über die weitere Anwendung des bis 1985 geltenden "alten" Hinterbliebenenrentenrechts abgegeben, werden auf eine Witwen/Witwerrente die Vorschriften über die Einkommensanrechnung auf Renten wegen Todes nicht angewendet. Das bedeutet aber auch, daß der Ehemann meist keine Witwerrente bekommen kann, nur in wenigen Ausnahmefällen.

Wenn du den Zahlendreher änderst stimmt es.

Bis Ende 1985 gab es ein anderes Hnterbliebenenrentenrecht und in diesem gab es noch keine Einkommensanrechnung.

Was möchtest Du wissen?