Ich arbeite Teilzeit im Außendienst, fahre das alles mit meinen privaten Auto, kann ich das steuerlich geltend machen?

2 Antworten

allerdings zahle ich keine Lohnsteuer. 
 also wäre es super wenn ich hier steuerlich was geltend machen könnte....wie z.b Kilometer, Verschleiß am Auto/ Benzin.

Wenn Du keine Steuern zahlst, ist es schwierig Steuern zu sparen.

Nuller als Null geht nicht.

Aber eine andere Frage, Du schreibst es wäre eine Teilzeitstelle. Hast Du noch andere Einkünfte? Oder kannst Du davon leben, weil Du sparsam bist?

Oder ist es ganz anders und Du zahlst keine Lohnsteuer, weil Du nicht angestellt bist, sondern selbständig?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe einen Partner mit dem ich zusammen lebe und ab und zu bediene ich am Wochenende. Ja ich gönne mir eher nicht. Wir haben uns auch schon unterhalten zwecks heiraten, was für uns beide steuerlich besser wäre.

0
@Micha1973

Je größer die Differenz der Einkünfte der Partner ist, desto eher lohnt sich die Heirat steuerlich.

0

geltend machen könntest du es, es bringt dir nur nichts, weil du wie du schreibst, keine Steuern zahlst.

Spaß hin oder her....... ich würde keinen Job annehmen, bei dem ich noch drauf zahle !

Vielen Dank für die Antwort, ja ich weiß es ist nicht gut bezahlt, aber es ist wirklich schwierig mit 45 Jahren einen Job zu bekommen, wenn du im Prinzip zwar eine Lehre hast, aber Jahre lang für die Kinder und Haushalt da warst und nur so Minijobs dann gemacht hast, weil dein Exmann gut verdient hat. Lebe mit einem neuen Partner zusammen, denken über Heirat nach. Aber ich habe zu ihm gesagt ich möchte aus Liebe heiraten und nicht weil es steuerlich besser wäre... Arbeit gibt es genug aber die Bezahlung ist nicht gut. Man findet sofort was in der Gastronomie, Verkauf Lebensmittel, Bäckerei... aber vom Stundenlohn ist das oft nicht besser, oft darunter.... schwierig

0

Was möchtest Du wissen?