ich arbeite freiberuflich. muss ich lohnsteuer zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ok ich habe jetzt nahezu alles geklärt. das formular ist auch schon ausgefüllt.

meine letzte frage ist jetzt: muss ich bafög auch eintragen? so viel ich weiß ist es nicht steuerpflichtig.

Im allgemeinen kann man davon ausgehen das das was Mitarbeiter der Finanzämter den Bürgern an Informationen zukommen lassen der Wahrheit entspricht.

Füll den Betriebseröffnungsbogen aus, den dir das Finanzamt hoffentlich zusenden wird. Darin gibst du auch deinen erwarteten Gewinn an. Aufgrund dieser Zahlen setzt das Finanzamt die Vorauszahlungen zur Einkommensteuer fest, die du dann vierteljährlich zu zahlen hast.

Lohnsteuer müssen im Übrigen nur die Arbeitnehmer zahlen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen; das ist bei dir nach deiner Schilderung offenbar nicht der Fall.

ok, heißt das dann, ich bezahle trotzdem steuern obwohl ich unter dem freibetrag liege?

ich werde 80-100 Euro im Monat verdienen, also pro jahr um die 1000 Euro.

0
@nahlanee

Wenn dein Verdienst aus dieser Tätigkeit so niedrig sein wird, dürfte das Finanzamt wohl auf die Festsetzung von Vorauszahlungen verzichten und etwaige Nachzahlungen im Rahmen der jährlichen Steuererklärung erheben! Der Freibetrag ist im Übrigen für dein GESAMTES Jahreseinkommen gedacht!

0
@Mandrake

ja mir ist schon klar, dass es fürs gesamte jahr ist. aber ich verdiene sonst nichts. ich bekomme bafög, studiere und hab jetzt eben diese tätigkeit

0
@nahlanee

Wenn du dies alles in deiner Frage angegeben hättest, dann hättest du gleich eine umfassendere Antwort bekommen.

Beim nächsten Mal vielleicht erst ne Tasse Kaffee nach dem Aufwachen trinken ;-)

0

danke. ich wusste eben nicht, dass ich mich so unklar ausgedrückt hatte. das mit dem studieren habe ich halt ausgelassen.

Was möchtest Du wissen?