Frage von Monala, 459

Ich arbeite als Zimmermädchen, Stundenlohn 7,50 Euro, wann hab ich Anspruch auf den Mindestlohn?

Ich arbeite als Zimmermädchen in einem Hotel, habe einen Stundenlohn von grade mal 7,50 Euro. Es soll doch nun den Mindestlohn von 8,50 Euro geben, wann hab ich drauf Anspruch? Würde mich soooo freuen, mehr Geld zu verdienen. Danke schon mal.

Antwort
von MiaNicolina, 138

Also ich leite ein kleineres Hotel (-chen ;) ) in Stuttgart und  meine Mädels bekommen Brutto 10,10 die Stunde + 50% Zuschläge an Sonn- und Feiertagen. Meine haben 30 Tage Urlaubsanspruch ( meistens sind sie so ca 6,5 Stunden da)  und bekommen pro Urlaubstag nochmal 10,- zusätzlich als eine Art Urlaubsgeld. Weihnachtsgeld gibts ca. 650,-, das Trinkgeld wird über das Jahr gesammelt an der Rezeption und zu gleichen Teilen unter den Zimmermädels, den Rezeptionisten und der Küchendame am Ende des Jahres aufgeteilt. Essen und Trinken muss man nicht mitbringen, das können die Damen bei uns. Bei mir bekommen alle Zimmermädchen gleich viel Gehalt und auch die Rezeptionisten haben unter sich alle den gleichen Stundenlohn.  Ich sehe es so, dass man für gleiche Arbeit das gleiche verdienen sollte.  Mag vielleicht manche irritieren aber das ist mein Standpunkt. Könnte ich mehr zahlen würde ich es. Verstehe es nicht wie andere Hotels so loyale fleißige Mitarbeiter finden und ihnen nur 7,50 zahlen -.- . Ich hoffe sie haben inzwischen eine andere Arbeitsstelle gefunden. Grüßle

Antwort
von Claudie, 417

Der Mindestlohn (wenn die große Koalition das Gesetz mal beschließt), soll ab 1.1.2015 kommen, es sei denn, die Tarifpartner hätten bis dahin schon Tarifregelungen getroffen, die können dann auch unter 8,50 Euro die Stunde sein, aber ab 2017 soll dann endgültig der Mindestlohn kommen. Wenn das Gesetz so beschlossen ist, wie es momentan zu lesen ist.

Antwort
von Primus, 443

Einen gesetzlichen Mindestlohn gibt es im Deutschen Hotel und Gaststättenverband nicht.

Dieser Mindestlohn, auf den Du Dich beziehst, wäre lediglich dann zu zahlen, wenn Dein Arbeitgeber eine Gebäudereinigung wäre, die die Reinigungskräfte für das Hotel stellt.

Kommentar von Primus ,

Sorry, es sollte heißen:

Einen gesetzlichen Mindestlohn gibt es im Deutschen Hotel und Gaststättenverband

noch nicht.

Antwort
von freelance, 321

das Gesetz ist noch nicht durch. Darüber wird noch verhandelt in der Politik. Die Entscheidung soll kommen, dann muss es noch verabschiedet werden. Das kann noch ein wenig dauern.

Antwort
von Typderfinanzen, 322

Sorry, aber alle liegen hier falsch,

der gesetzliche Mindestlohn ist bereits beschlossen in Höhe von 8,50€, gilt aber nur für dejenigen die im Job mehr als 8,49€ verdienen.

Quelle : http://www.der-postillon.com/2014/01/kompromiss-mindestlohn-nur-fur.html#more

Kommentar von Primus ,

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat heute in Berlin die Pläne der Großen Koalition zum Mindestlohn vorgestellt.

Sagen wir doch......Noch ist nichts in trockenen Tüchern ;-))

Kommentar von Typderfinanzen ,

Hat keiner verstanden, dass ich mir nur einen Scherz erlaubt habe ? Kennt keiner den Postillon ?

Kommentar von blnsteglitz ,

doch ich !!!!!

Kommentar von Primus ,

Und ich Blödi habe den Link nicht gelesen........:-)

Kommentar von Zitterbacke ,

Einsicht ... .

Kommentar von Primus ,

.....ist der erste Weg zur Besserung.

Ich arbeite dran ;-))

Antwort
von blnsteglitz, 251

Es soll

der springende Punkt ist das Wort "soll". Noch ist garnichts beschlossen- sie debattieren und debattieren- prüfen hin und her......

:-(((

Du wirst dich leider gedulden müssen...... aber niemand von uns kann dir sagen wie lange noch......

Antwort
von Tina34, 368

wenn die Regierung das irgenwann mal beschließt. Momentan ist das noch Zukunftsmusik.

Antwort
von habub, 270

Dieses Gesetz kommt wohl erst kurz vor den nächsten Wahlen.....

Antwort
von Niklaus, 236

Wenn das Gesetz beschlossen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community