Hundesitter/Entlohnung

3 Antworten

Tagessatz, vielleicht um die 50Euro?

Von diesem Gedanken verabschiede Dich mal schnell wieder, denn ich kann Dir von einer mir bekannten Hunde - Tagesstätte berichten, die für eine Tagespflege pro Hund 15 € ohne Futter nimmt.

Eine Dose Hundefutter bekommt man je nach Größe des Hundes für ca. 1€ und von daher sind Deine Vorstellungen l etwas überzogen und sollten wohl besser noch einmal überdacht werden.

vielleicht um die 50Euro?

Wenn der Halter dumm genug ist, so viel zu bezahlen, dann meinen Glückwunsch! Auf 8 Tage hochgerechnet ist das mehr als der Kläffer neu gekostet hat und auch mehr als jede Hundepension nimmt. Und die muß noch Steuern von den Einnahmen bezahlen!

Ich habe mich demnächst als Hundesitter engagieren lassen.

Wer "sich engagieren läßt", sollte auch die Bezahlung bereits geklärt haben, denn sonst ist das ein Engagement ohne insgesamt vereinbarte Bedingungen.

Was machst Du denn mit dem Hund? Dreimal Gassi gehen und etwas füttern? Wellness-Programm? Das ist ja keine Vollzeitbeschäftigung, sondern eher etwas nebenher...

Ich würde hier einen Pauschalbetrag ansetzen, wenn es eine mehrtägige Betreuung ist. 30-40 EUR klingt ok. Wenn es stundenweise wäre, würde man ja auch 5-10 EUR/Std. ansetzen.

Überlege doch einfach mal, wie viel exklusive Betreuungszeit hier wirklich aufzuwenden ist.

Schulung....wer bezahlt?

Hallo zusammen! Ich hoffe hier hat jemand schnell Infos für mich. Ich mache jetzt in der Vorweihnachtszeit einen 450€ Job als Geschenkeinpackerin. Dazu mussten wir bevor es los ging 3 x 3 Stunden zu einer Schulung. Diese Stunden habe ich natürlich auch auf meinem Stunden zettel notiert. Heute wurde mir gesagt die Zeit für die Schulung wird nicht bezahlt. Ich seh das anders, wer hat hier nun Recht? Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Entlohnung nach Tarifvertrag - kann Gehalt trotzdem verhandelt werden?

In vielen Branchen gilt der Tarifvertrag. Was genau heißt das für Arbeitnehmer und deren Gehalt? Kann dieses nicht verhandelt werden, wenn ein Tarifvertrag gilt, oder sind Gehälter im Tarifvertrag Mindestgehälter, die das Unternehmen mindestens bezahlen muss, aber mehr bezahlen kann, wenn es das tun möchte?

...zur Frage

Sondertilgungsoption - in welcher Höhe bei Baudarlehen üblich?

Wenn man ein Baudarlehen abschießt, in welcher Höhe räumen einem da Banken Sondertilgungsrechte ein?

...zur Frage

Wie sollte man Hundesitter anstellen um von Steuervorteil zu profitieren?

Einen Hundesitter kann man als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen. Aber wie genau sollte man diesen dafür anstellen? Spielt das eine Rolle? Denn entweder ich nehme jemanden mit einem eigenen Gewerbe, der mir Rechnungen schreibt, oder ich stelle jemanden als Minijobber an. Geht beides?

...zur Frage

Schutzgebühr - wieviel ist für 2 Katzen sinnvoll

Hallo,

ich suche für meine beiden Pflegekatzen ein neues zuhause. Wenn ich sie in die Zeitung/ ins Internet setze, habe ich allerdings ein wenig Angst, dass sie bei jemanden landen, der sie für Tierversuche o.ä. verkauft. Da hört man ja doch viel darüber.

Wieviel Schutzgebühr soll ich für beide verlangen um dieses Risiko zu minimieren? Beide sind geimpft und entwurmt, eine sterilisiert (Sie sollen wg leichter Behinderung allerdings auch Wohnungskatzen bleiben)

...zur Frage

Muss man für Tiere aus dem Tierheim zahlen?

Meine kleine Tochter wünscht sich einen Hund. Nach langer Diskussion haben wir jetzt zugestimmt, wissen aber nicht genau wie jetzt weiter. Bei uns in der Gegend gibt es einige Hunde und auch immer mal wieder Welpen die die Leute gerne weiter geben wenn jemand das Tier gut versorgen kann und die Wohnung sich eignet. Die andere Alternative wäre natürlich das Tierheim. Müsste man beim Tierheim für das Tier zahlen oder sind die eher froh wenn man denen ein Tier abnimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?