Hund von anderem Hund gebissen, wer zahlt was?

3 Antworten

Der Besitzer des Hundes ist haftbar.

Es kommt jetzt darauf an, ob das Tierheim noch im Besitz des Hundes war zu den Zeitpunkt oder der andere

Muss der Besitzer dann auch die Physiotherapie zahlen?

0

Was uns nicht beschrieben wird ist, wie genau sich der Vorgang ereignet hat:

Waren beide Hunde freilaufend?

War nur einer der Hunde freilaufend?

Welcher der beiden?

Eine Haftpflichtversicherung braucht nur einzutreten, wenn ein Haftpflichtfall besteht und da kommt es auf solche Details an.

Problem war leider, dass sie in der Wohnung von ihm waren. Er hatte den Chihuahua im Arm und der andere Hund hat eigentlich nur mit dem Schwanz gewedelt und sie abschleckt und biss dann plötzlich zu. Er hat circa 30 Sekunden bis eine Mimute nicht losgelassen trotz Schreie und dass auf ihn eingeschlagen wurde.

Was möchtest Du wissen?