HUK24 KFZ-Versicherung: Basis- oder Classic-Tarif?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es Ihnen auf einige Euro nicht ankommt, nehmen Sie den Classic Tarif.

Der Basistarif ist schlechter als ich erwartet hatte. Bin damit leider ziemlich auf die Nase gefallen.

  1. Leihwagen ist nicht mit drin (leider die Zeile "leihwagen stellt ihnen die Werkstatt kostengünstig zur Verfügung") nicht richtig gelesen

  2. Werkstattbindung ist eine echt miese Sache, wenn Sie durch die halbe Stadt zockeln müssen, um Ihren Wagen abzuholen.

  3. Verschärfte Hochstufung nach einem Schaden im Folgejahr.

  4. Kein telefonischer Kontakt, sondern nur E-Mail / Servicecenter

  5. Die Schadenhotline war per Handy nicht zu erreichen. Musste erst zu Hause anrufen, damit von dort der Schaden gemeldet werden konnte.

Alles in allem nicht wirklich toll.

PS: Die Sparkassen Direkt Versicherung bietet da besseren Service, eine Telefonhotline für alle Vertraglichen Belange und kostet etwa genau so viel.

Ich kann dies nur bestätigen. Im Schadensfall ist die HUK einer der schlechtesten Schadensregulierer. Es spricht nichts gegen den classic, vom Basis würde ich abraten und auch eben von der Gesellschaft. Die HUK ist eine Gesellschaft, hast du keinen Schaden ist sie gut, aber wehe wenn. Ich war mal Geschädigter und die dachten, sie können mich für dumm verkaufen.

0
@Helge001

..ich kann den Passus generell um alle Direktversicherer erweitern (auch der der Sparkasse Direkt) ..eignen "Direkte" ,die man als Makler im Portfolio hat ,erweisen sich als "schlechte Verlierer" beim Schadensfall ..auch bei vertraglichen Angelegenheiten sind diese meist genervt und brauchen zur Erledigung länger als der "normale" KfZ Versicherer...HG DerMakler

0
@DerMakler

Ich habe mit der S-Direkt auch schon Erfahrungen im Schadenfall gemacht und dise waren bisher sehr gut.

0

Die Entscheidung kannst letztlich nur Du selbst treffen, denn nur Du bist in der Lage die einzelnen Positionen des Vergleichs dahingehend zu bewerten, ob sie für Dich mit einem gewissen Risiko zutreffen. Wer keinen Mietwagen in Anspruch nimmt, für den ist die Mallorca-Police überflüssig und wer nachts in der Regel eine ordentliche Garage hat, der hat auch den Marderverbiss nicht zu fürchten. Ganz nebenbei werden in neuen Fahrzeugen Materialien verbaut, für die sich Marder nur noch wenig interessieren. So gesehen mußt Du alle Positionen abklopfen und wenn sich für Dich herausstellt nur 2-3 sind für Dich zutreffend, dann reicht der Basistarif. Ansonsten könnte man in den Klassik wechseln.

Du hast das Marderthema leider verfehlt oder sitzt einem Irrglauben auf. Das hat nichts mit Materialien zu tun!!! Wenn ein anderer Marder in dem Motorraum war und es kommt ein anderer, der dies riecht, dann fängt der Marder wild um sich im Motorraum zu beißen an. Habe gerade einen doch erheblichen Marderbissschaden aus der Tiefgarage auf dem Tisch liegen.

0

Kann man den Schadensfreiheitsrabatt verkaufen?

Der Ex meiner Schwester hat sich mal wieder gemeldet und ihr erklärt, da sie sich zur zeit ja keinen Wagen leisten kann, will er ihren Schadensfreiheitsrabatt abkaufen. Geht so was? Hab ich noch nie von gehört. Und, wenn der so was machen will, dann hat die Sache doch bestimmt einen Haken, oder?

...zur Frage

Bafög: Ehrenamt mit. AWE und 400€ Job

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage:

ich bekomme Bafög (und 174€ Halbwaisenrente, falls das was zur Sache beiträgt) und arbeite momentan auf ehrenamtlicher Basis mit AWE. Da ist ja der Freibetrag 2100€. Manchmal verdiene ich 300€ monatlich, manchmal mehr. Wenn ich über den 2100€ bin, werde ich dort mit einem 400€ angestellt, aber das tut nichts mehr zu Sache gerade ;)

Bisher dachte ich, dass ich daher momentan nicht anders arbeiten kann, bzw. dass die 2100€ schon zu den 4.800€ (Bafög Höchstgrenze) zählen - dies ist aber nicht der Fall?

Dh. ich könnte die nächste zB vier Monate AWE + 400€ Job haben = z.b. 700€ monatlich und danach nur den 400€ = 400€ monatlich

und das ist fürs Bafögamt okay?!

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Freiberuflicher Fotograf auf 400 Euro Basis

Hallo,

Also, ich studiere momentan Maschinenbau und führe die Fotografie als Hobby schon länger aus!

Es gab da einige Anfragen von Autohäuser, die eben bei exklusiven Fahrzeugen gern ein Fotoshooting hätten!

Bei einem Autohaus würde ich eben gern fotografieren, nur die Steuer muss absetzbar bleiben für das Autohaus. Die Einnahmen würden aber niemals die 400 Euro Grenze übersteigen(so bei 300 Euro im Monat).

Ist das überhaupt möglich? Wie läuft es dabei mit der Steuer? Höhe der Steuer?

...zur Frage

Wie gehe ich vor am besten vor?

Guten Abend,

ich war nachts unterwegs und stellte dann mein Auto in der Nacht ab. Am Morgen stellte ich einen Schade an meinem PKW fest der etwas größer ist (kotflügel verzogen) . Der Schaden wurde auf keinen Fall durch mich verursacht. Ich besitze eine Vollkasko. Wie muss ich vor gehen ? Zählt es die Kaskoversicherung?

...zur Frage

Huk24 Privathaftplicht empfehlenswert?

überlege gerade ob ich dorthin wechseln soll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?