HP und Daimler bei 10 Euro kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde keine der Aktien kaufen, sondern den Index. Dazu kommt ggf. zur Mitnahme von Gewinnen ein Put Optionsschein/Short Mini Future, Call Optionsschein/Long Mini Future oder ein Straddle (bei zu erwartender Volatilitätsanstiege).

Rechnet man mit hoher Volatilität und wesentlichen Marktrisiken, dann läßt man am besten die Finger von Einzelwerten. Konsequenterweise würde man aber bei einem günstigen Preis Daimler als Beimischung irgendwann kaufen können.

Damals, als Daimler bei knapp 20 EUR stand, habe ich gekauft und bei knapp 50 EUR verkauft... Zykliker sind für mich für ein mittelfristiges Trading gut, nicht als langfristiges Investment. Andere mögen anders denken. Die kaufen aber auch zu Buffett-Preisen die Aktien mit Discount und in größeren Volumen als ich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Uhrgl 07.09.2012, 19:50

wenn man unter geringer Volatilität kaufen will, ist es deiner Meinung nach besser Daimler für im Fall (iii) zu kaufen?

Oder könnten dann die 10 Euro auch bei einem DAX-Stand von 14000 doch nicht so günstig sein wie die 39 Euro heute, die gegen die 79 Euro bei knapp 8000 Punkten in 2007 spottbillig aussehen?

0
gandalf94305 07.09.2012, 20:23
@Uhrgl

Ein Index-Stand hat mit den Aussichten von Daimler nicht viel zu tun. Man muss bei einer Kaufabsicht für eine Einzelaktie diese genau bewerten und sie kann bei einem DAX-Stand von 14.000 günstig und bei einem Stand von 2.000 teuer sein. Es kommt auf die Zukunft an. Der DAX hat allerdings ein Automotive-Bias, d.h. läuft mit der Automobilindustrie etwas zyklisch.

Da aber Daimler mein Hauptkunde ist, würde ich ungern sehen, daß deren Geschäft ungut läuft :-) :-) :-)

0

ich würde dann kaufen, wenn keiner mehr kauft, wenn die Angst am grössten ist, wenn alle Aktien auf den Markt kaufen. Wenn der Dax auf einem Hoch ist, dann gibt es sehr wenig Sinn, Aktien zu kaufen, ausser man ist langfristig ausgerichtet.

Die positive Stimmung hebt alle Aktien nach oben, Angst lässt alle abstürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Uhrgl 08.09.2012, 09:40

also bei (i) kaufen?

0

Sorry, aber das ist alles einwenig unrealistisch. Analysier die Firmen (Bilanzen/Aussichten/Geschäftsmodell) genau und entscheide dann ob was zum Kaufen wäre. Und zwar unabhängig von DAX-Index-Stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kommst mir vor wie ein Hundedompteur.

Du hältst uns hier stets neue Stöckchen hin, und wir Dackel springen unverdrossen immer wieder drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?