Hotel gebucht und trotzdem bei Ankunft für das Zimmer zahlen!?

3 Antworten

Je nach dem was du im Vorfeld buchst, erhählst du auch vor Ort bei Ankunft im Hotel das entsprechende gebuchte und bezahlte Zimmer. Wenn dir dann auffällt, dass das deinen Ansprüchen nicht genügt, zahlst du drauf und erhälst ein besseres Zimmer.

das ist ja Urlaubshorror pur !!!! Wo hast du diese Bewertungen her ? Würde mich sehr interessieren. Sind das Reisen über Reiseveranstalter gebucht worden ? Puhhhhhhhhh ..... Gruß K.

Die Reise haben wir über das Internet gebucht.

Unter Holidaycheck.com, dort sind die Bewertungen immer sehr hilfreich.

0
@Barcadiis

Ja stimmt, Hollidaycheck nutze ich selbst auch und bewerte meine Reisen dort auch. Habe noch nie s o l c h e Extreme erlebt wie du sie aufgestöbert hast. Ich verreise immer AI und achte auf ( mindestens ) **** Häuser. Wobei auch die Sterne nicht immer ein Garant für Qualität sein müssen. Ich wünsche dir jedoch einen schönen Urlaub ! Die hier gegebenen Ratschläge werden dir helfen, falls es zu Ärgenissen kommen sollte. mfg K.

0

Sorry, solche Verfahren ziehen nicht, wenn man Quittungen für Zahlungen verlangt. In jedem Fall ist eine Dokumentation vorzunehmen und dies der (meist vor Ort befindlichen) Reiseleitung bzw. Vertretung des Veranstalters mitzuteilen.

Habt Ihr das Hotel selbst und direkt gebucht, so ist das leider Euer Pech, wenn die gelieferte Leistung mit den spezifizierten Leistungsmerkmalen aus dem Katalog übereinstimmt. Wird also beispielsweise kein Balkon zugesichert, muss es auch keinen geben - auch wenn die meisten Zimmer im Hotel Balkone haben. Für die Zusicherung "zusätzlicher" Merkmale können durchaus Zusatzkosten berechnet werden.

Es muss also genau gelesen werden, was die Ausstattung der Zimmer/Bungalows verspricht und welcher Features nur optional sind. Nur vertraglich zugesicherte Merkmale begründen Ansprüche.

Was möchtest Du wissen?