Hohen Kredit von der Bank für meine Existenzgründung?

2 Antworten

Eine zufriedenstellende Antwort wirst du hier nicht finden können. Der erste Schritt sollte zunächst die Erstellung eines tragfähigen Businessplans sein. Im Rahmen der Erstellung gehst Du auf alle relevaten Fragen ein, wie z.B.

  • Versicherungen
  • Rechtsform
  • Fördermittel und Zuschüsse
  • Kapitalbedarf
  • Marketing
  • Wettbewerb
  • Preiskalkulation
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • etc.

Erst wenn dieser steht weißt Du auch, ob der Weg zur Bank Sinn macht und wie hoch die Finanzierung sein muss. Idealerweise suchst Du vorab das Gespräch mit einem Gründungscoach. Solltest Du einen Berater kennen der hierfür 8.000 Euro nimmt - Finger weg!

Weitere Infos z.B. unter www.thomasboccaccio.de

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wie teuer wird ein Gründungscoach sein und gibt es eventuell Hilfe von der BAFA?

0
@Bruskm6

Also, über die BAFa wirst Du keine Hilfe bekommen. Hierfür musst Du bereits ein Gewerbe haben! Daher müsste man schauen, ob es evtl Förderung im Rahmen einer Vorgründungsberatung gibt. Das ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

0
Könnte ich auch einen eigenen Businessplan erstellen und die Bank davon zu überzeugen ohne einen Experten dazu zu holen, der mich vlt 8.000€ kosten wird?

Ich kenne keinen Seriösen Gründercoach, der 8.000,- Euro nimmt, vor allem weil die Kosten von der Bafa, die ja dafür Zuschüsse zahlt, nicht akzeptiert werden.

Was hast Du denn gelernt? Ich habe bisher nur einen einzigen brauchbaren Businessplan von Leuten gesehen, die es selbst versucht haben.

Vor allem wenn es um Gastronomie geht, muss es Spitze sein, denn Gastronomie wir ungern finanziert. Zu hohes Ausfallrisiko.

Suche Dir einen GRündercoach, z. B. in der Datenbank des IBWF.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wie läuft das genau mit der Finanzierung von einem Gründercoach ab?

Wer bezahlt die Kosten?

Bin dir sehr dankbar wenn du mir diesbezüglich weiter helfen könntest.

0
@Bruskm6

Du suchst Dir einen Gründercoach.

Der hat alle Informationen und macht dann auch die Anträge. Es werden bis zu 80 % von 4.000,- Euro, oder 50 % von 6.000,- Euro gefördert.

Ich habe das selbst mal einige Zeit gemacht, aber Gründungen machen einfach keinen Spaß mehr.

1
@wfwbinder

Alles klar ich bedanke mich für deine Hilfe!

Bleib gesund und freundliche Grüße

0

Was möchtest Du wissen?