Hohe Studiengebühren in England- wo gibts ein Darlehen?

0 Antworten

Weiterbildung steuerlich geltend machen. Kosten von Eltern als privates Darlehen vorgeschossen.

Hallo,

Heute eine Rückmeldung zur Steuererklärung 2011 bekommen. Da meine Frau und ich zu wenig verdienen würden, wären die Kosten für die Ausbildung nicht plausibel.

Bei mir ist es relativ einfach, die Kosten werden über den Bildungskredit und einen Studienkredit bei einer Privatbank finanziert, das kann ich auch so nachweisen, kein Problem.

Meine Frau hingegen bekommt die Ausbildungskosten von ihren Eltern als privaten Kredit vorgeschossen, das haben wir zwar auch alles schriftlich festgehalten - die Kosten bezahlen diese dummerweise direkt von ihrem Konto..

Sollen wir einfach diese Vereinbarung und eine Erklärung einreichen? Oder gibt es da vielleicht etwas zu beachten? Haben wir überhaupt Chancen das geltend zu machen? Gibt es die Möglichkeit, wenn nicht jetzt, dann bei der Rückzahlung die Kosten noch steuerlich geltend zu machen (da sie ja dann auch von uns bezahlt werden)?

Danke!!

...zur Frage

Ist Bausparer gebunden an bauliche Investition?

Ich hätte noch eine weitere Frage zu einer möglichen Geldanlage oder Sparform. Ist eigentlich ein Bausparvertrag gebunden an eine bauliche Investition? Wenn ich also in einen Bausparer einzahle, muss ich dann nach Zuteilungsreife das angesparte Geld und das Darlehen für einen baulichen Zweck verwenden oder kann ich es auch privat für mich einsetzen und damit den Bausparer jetzt auch nutzen als sonstige Anlage oder Sparform?

...zur Frage

Ist es ratsam ein ganzes Studium auf Kredit zu finanzieren?

Meine Nichte möchte gerne an der London School of Economics ihren Master machen. Die Studiengebühren liegen dort jedoch bei 20 000 Euro und die Lebenshaltungskosten sind auch deutlich höher. Lohnt es sich dieses Studium über einen Kredit zu finanzieren oder sollte man das besser sein lassen und nach einem günstigeren Studium suchen?

...zur Frage

Muss man als Gaststudent eigentlich auch Studiengebühren bezahlen?

Muss man als Gaststudent eigentlich auch Studiengebühren bezahlen? Wenn ja, wo? In der Heimatuni oder in der Uni, in der man als Gaststudent studiert?

...zur Frage

Studienkredit für private, nicht staatliche Hochschule mit Studiengebühr?

Eine Freundin von mir möchte in Berlin an eine private Hochschule gehen. Die Studiengebühren dort sind sehr hoch (20.000 Euro). Da sie kein Stipendium bekommt muss sie einen Kredit aufnehmen. Das Problem: sie wäre i.d.R. in der Lage BaFög zu bekommen, doch mit BaFög kann man bei solch hohen Studiengebühren nicht viel anfangen. Nun ist meine Frage, ob die KfW Studienkredite für solche Einrichtungen vergibt. Geht das? Denn normalerweise muss man da doch erst vorlegen, dass man kein BaFög bekommt, oder? Aber das wäre bei meiner Freundin der Fall. Wer kennt sich aus? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?