Höhere Gewalt als Kündigungsgrund - fällt Verspätung von Projektgeldern darunter?

4 Antworten

Gilt dies als höhere Gewalt?

Wenn man sich im französischen Recht auskennen würde, könnte man die Frage beantworten. So ein Fachmann dürfte hier schwer zu finden sein.

Höhere Gewalt ist immer Auslegungssache. Wenn aber hier ein Mitarbeiter, Leiter etc. seine Aufgaben nicht fristgemäß erfüllt hat, gilt das sicher auch nicht im franz. Recht als höhere Gewalt. Mit dem Unwetter der letzten Zeit hat das wohl nichts zu tun.

Darf mein Chef mir sachen in Rechnung stellen.

Ich habe frisstlos gekündigt und mein chef hat mir darauf hin gesagt das er mir für die 2 wochen frisst rest urlaub gibt. Da ich im Paketdienst gearbeitet hab will er mir jetzt die anfallenden kosten für einen so genanten kurier anrechnen. Darf er das???

...zur Frage

wann spricht man bei Kündigung von Aufhebungsvertrag u. wann von Abwicklungsvertrag?

wenn man sich auf eine ordentliche Kündigung einigt, ist der Begriff Abwicklungsvertrag dann das gleiche wie Aufhebungsvertrag? Was muß man als Arbeitnehmer hier beachten?

...zur Frage

Kündigung vor Arbeitsantritt?

Hallo Leute, ich habe ein Problem:

Mir wurde während meines laufenden Arbeitsverhältnisses ein neuer Job angeboten, die ich angenommen habe. Ich dachte, es sei schauer, den neuen Vertrag zu unterschreiben und danach meine Kündigung beim alten Arbeitgeber einzureichen. Also bin ich entsprechend vorgegangen, der neue Vertrag ist unterschrieben und meine Kündigung eingereicht.

Nun stellt sich heraus, dass mein alter Arbeitgeber nicht auf mich verzichten möchte und mir ein Angebot gemacht hat, unter anderem 8000€ mehr Jahresbrutto als der neue Arbeitgeber.

Da kommt man natürlich ins überlegen, zumal ich beim alten Arbeitgeber nicht wirklich etwas auszusetzen habe, im Gegenteil. Ein neuer Job wäre für mich nur die Gelegenheit, meinen Horizont zu erweitern.

Nun meine Frage: Sollte ich das neue Angebot annehmen wollen, komme ich aus dem Vertrag beim neuen Arbeitgeber raus? Dazu noch ein paar Infos:

  1. Der neue Job begint frühstmöglich nach meiner aktuellen Kündigungsfrist, das wäre der 1.10.
  2. Der neue Job hat eine vereinbarte Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigunsfrist von 2 Wochen
  3. Danach verlängert sich die Kündigungsfrist auf 8 Wochen.
  4. Es gibt im neuen Vertrag keine Klausel à la "Eine Kündigung vor Beginn des Arbeitsverhältnisses ist ausgeschlossen".

Bin gespannt auf die Antwort.

...zur Frage

Kann ich meinen unterschriebenen Arbeitsvertrag kündigen, obwohl ich noch gar nicht angefangen habe zu arbeiten, wenn ich ein besseres Angebot habe?

Ich habe bereits unterschrieben, dann aber doch noch eine Zusage bekommen, mit der ich nicht mehr gerechnet hatte.

...zur Frage

Was bedeutet betriebsbedingt bei einer Kündigung?

Mein Nachbar hat vorige Woche betriebsbedingt die Kündigung erhalten.Hat er bei einer Kündigungsschutzklage eine Chance?

...zur Frage

nachgeschobene kündigung

kündigungsfist von 3 Monaten ist bereits abgelaufen, der Arbeitgeber hat nach zwei Monaten dieses ablaufes eine kündigungsverlängerung von 5 Monaten nachgeschoben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?