Hinzuverdienst Rente - wieviel Steuer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Und nicht zu vergessen:
Bei 30.000 € bist du umsatzsteuerpflichtig und musst 19 % USt ans FA abführen.
Und du musst eine EÜR erstellen und eine Anlage EÜR und eine Anlage R und eine Anlage N und eine Anlage S mit der Steuererklärung abgeben :)

Nichts.

Da die Tätigkeit, wie Du es richtig schreibst als selbständige Tätigkeit einzustufen ist, gibt es keine Abzüge. Du musst es über die Einkommensteuererklärung versteuern.

Zum berechnen muss man ausserdem wissen in welchem Jahr Du erstmals Rente beziehen wirst, denn danach richtet sich der Teil der Rente der zu versteuern ist.

Ausserdem müsste man noch wissen, wie Du krankenversichert bist  denn u. U. erhöht sich der Krankenversicherungsbeitrag auch durch den Aufsichtsratsposten.

Für den Fall, dass Du verheiratet bist auch noch die Einkünfte der Ehefrau.

Aber mal eine ganz grobe Schätzung für alles von Dir genannte ca. 11.-12.000,-

Was möchtest Du wissen?