Hinterziehung Einkommensteuererklärung?

2 Antworten

Das Finanzamt hat vermutlich unterstellt, dass du von deinem Freund Geld bekommen hast, das du nicht versteuert hast.

M. E. kannst du den oberen Absatz so an das Finanzamt abschicken (an die Adresse und den Namen, der auf dem Schreiben vom FA steht).

Wenn das Ganze mit dem eigentlichen Vermieter so abgesprochen war und dein Freund die Angelegenheit nicht deutlich anders schildert als du, dürfte das Verfahren nach kurzer Prüfung wider eingestellt werden. Interessant wäre aber zu wissen, wie das FA überhaupt an die Sache rangekommen ist...

Wenn das FA nicht locker lässt oder da mehr hinter steckt was du uns nicht erzählt hast, solltest du ggf. einen Anwalt oder Steuerberater hinzuziehen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Nimm Dir nen Vormittag Zeit, den Mietvertrag und die Überweisungsbeläge und geh zum Finanzamt und klär das mit denen. Wird sich dann sicher klären.

Was möchtest Du wissen?