[HILFE] Umsatzsteuer ermittel, beim Einkauf von Waren von Privat

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nee, oder?

Warum läßt Du dir von der "Privatperson" den Kaufbetrag nicht einfach quittieren?

In der Buchhaltung gilt der eiserne Grundsatz: Ohne Beleg - keine Buchung!

Eine Quittung über den Kaufpreis wäre da schon mal ein guter Anfang um zu dokumentieren, dass Du Waren eingekauft hast. Nicht dass jemand auf die Idee kommt, Du hättest diese gestohlen ...;-)

Zwar fehlt bei der Prvatquittung dann der Mwst-Ausweis und Du bist nicht berechtigt die aus dem Kaufpreis errechnenbare Vorsteuer in Abzug zu bringen, zumindest dokumentierst Du aber den Wareneinkauf, den Du von deinem Verkaufspreis wieder abziehen kannst. Nur auf diesem Wege liesse sich dein (dann steuerpflichtiger) Gewinn ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackleather
12.11.2013, 11:50

Zwar fehlt bei der Prvatquittung dann der Mwst-Ausweis ... die aus dem Kaufpreis errechnenbare Vorsteuer ...

Was für Vorsteuer soll aus einem Kaufpreis "errechenbar" sein, der überhaupt keine Umsatzsteuer enthält???

0

Die Frage ist nicht wie das Finanzamt Deinen Umsatz ermittelt, sondern warum...

Das Finanzamt ermittelt Umsätze anhand Deiner Voranmeldungen und wenn die nicht kommen, dann wird nicht ermittelt sondern geschätzt.

Genau so wird es mit der Vorsteuer gemacht. Entweder Du belegst diese, oder das Finanzamt schätzt und zwar im Zweifel "keine".

Wenn es keine Rechnung gibt, dann gibt es keine Rechnung. Das ist dann halt so, aber Ausgaben hat grundsätzlich der Unternehmer nachzuweisen. Du solltest also zumindest auf einer Quittung bestehen, denn die steht Dir kraft Gesetz zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll das Finanzamt deine meinen Umsatz ermitteln...

Wieso soll das Finanzamt deinen Umsatz ermitteln? Das ist doch gar nicht deren Aufgabe. Schließlich bist du doch der Unternehmer und hast deinen Umsatz selbst zu ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll das Finanzamt deine meinen Umsatz ermitteln wenn die nicht wissen wie ich diese eingekauft habe

Das Finanzamt ermittelt keinen Umsatz. Das ist dein Job. Damit ist wohl eher die Frage, wie du nachweisen willst, dass dein Gewinn nicht nahe dem Umsatz deines Gewerbes ist, sondern dass du auch Kosten hast für den Einkauf.

Es liegt also in deinem Verantwortungsbereich, den Einkauf und die Kosten nachzuweisen. Tust du das nicht, hast du keine Kosten für den Einkauf, sondern nur Erträge durch Verkauf.

Lösung: a) lass dir einen Beleg geben und b) zahle unbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?