hilfe möchte ausziehen?

2 Antworten

Ich komme nicht so gut zurecht mit meiner Familie,

Das alleine ist kein Grund auszuziehen ....

ansonsten kannst Du mit Genehmigung Deiner Eltern ausziehen, solange Du dies auf eigene Rechnung kannst oder Deine Eltern Dir dies finanzieren.

Auf Kosten der Jugendhilfe ( sprich auf Steuerzahlerkosten ) kannst Du nur dann ausziehen, wenn nachweislich !! Deine physische oder psychische Gesundheit im elterlichen Haushalt bedroht ist.

Nach Eintritt der Volljährigkeit kannst Du problemlos an einen entfernten Ort zum Studium ziehen und Deine Eltern sind dann im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten zum Barunterhalt verpflichtet .....

würde bedeuten Du hättest als außerhalb des Elternhauses lebende Auszubildende Anspruch auf bis zu 860 Euro ( incl. des gesetzlichen Kindergeldes )

https://www.unterhalt.net/duesseldorfer-tabelle.html

..... können Deine Eltern das nicht leisten, besteht Anspruch auf Bafög......

Ab 18 Jahre kannst Du machen, was DU willst.

Also verfolge Deinen Plan und ziehe mit 19 Jahren aus.

Ob und wie Deine Eltern darauf reagieren, sollte Dich erst einmal nicht tangieren!

Viel Erfolg! 🍀🍀🍀

Was möchtest Du wissen?