Hi, ich werde 2031 Pension kriegen, hab dann volle Versorgung + kl. Rente, + VBL, genug Vorsorge?

4 Antworten

Die Frage danach, ob genug Geld für den Ruhestand vorhanden ist, müßte man anhand konkreter Zahlen beurteilen: Wie hoch ist die zu erwartende Pension? Wie hoch ist das für den Lebensstandard erforderliche Einkommen? Ganz allgemein kann man nur sagen, dass Beamtenpensionen so üppig sind, dass man sich im Normalfall keine Sorgen machen braucht.

Beamtenpensionen so üppig sind,

hoffentlich liest das kein Beamter - viele behaupten permanent das Gegenteil...

;-)))

2

Klingt doch alles sehr gut.

Bis dahin ist die Wohnung schuldenfrei. Also "nur" die Nebenkosten.

Pension, Zusatzversogung, etwas Rente.

OK es wird was an Steuern zu zahlen sein, aber ich sage mal, mehr als Du kann man nicht machen aus meiner Sicht.

Ist aber noch 17 Jahre hin. Also abwarten, was in der Zeit noch passiert.

Definitiv genug Vorsorge. Jedenfalls dürfte wesentlich mehr rauskommen als bei einem Großteil der Bevölkerung.

Du kannst dir jede Menge Brot und jede Menge Butter und auch Marmelade, vermutlich auch Wurst kaufen, wenn du das für die Pension erforderliche Alter auch erlebst. Wenn dich das irritiert, weil du ja eigentlich fast nichts machst, solltest du überlegen, dass du vielleicht im Alter und auf dem Weg dorthin nicht nur eine Menge Brot, Butter und Marmelade sondern vielleicht auch eine Kreuzfahrt, Konzerte, Oper, nette Abendessen, ein halbes Jahr im Süden und dergleichen brauchen kannst. Vor allem auch davor, um das Rentenalter auch zu erleben.

Das, also das in den 17 Jahre Geld anzusparen, wäre aus meiner Sicht die sinnvollere Überlegung. Ein wenig mehr ist für die Vorsorge übrig und das sollte nicht für eine regelmäßige Auszahlung angelegt werden.

Hallo, ich beziehe seit März 2014 Rente wegen voller Erwerbsminderung von der DRV.

Ich bin 52 Jahre alt und war die letzten 20 Jahre im öffentlichen Dienst tätig. Ich zahlte, wie alle anderen auch, in der Zeit durchgehend in die Zusatzversicherung VBL ein. Anfang Dezember 2013 beantragte ich die Erwerbsminderungsrente, da ich ziemlich stark vom Parkinson beeinträchtigt bin. Ich arbeitete aber so wie es ging weiter, so dass ich auch keine Zahlung des Krankengeldes in Anspruch nahm. Ende Februar 2014 bekam ich den Bescheid von der DRV (volle Erwerbsminderung wurde bis um Erreichen der Regelaltersgrenze -2029- gewährt). Ich stellte Anfang März einen Antrag auf die Betriebsrente bei der VBL. Heute bekam ich eine Absage. Als Grund für die Ablehnung wird die Anwendung des Paragraphen 41 Abs. 2 VBLS genannt. Dem Text entnehme ich, dass die Betriebsrente nur anteilig oder gar nicht gezahlt wird, wenn die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung wegen Hinzuverdienstes nicht oder nur zu einem Anteil gezahlt. Ich habe bisher keinen Cent dazuverdient. Ich bekomme auch volle Rente von der DRV. Wie kommen die Herrschaften auf so eine Begründung? Ich wurde auch nicht eimal nach dem Hinzuverdienst gefragt. Gibt es vielleicht eine andere "versteckte" Variante der Interpretation. Ist hier vielleicht was anderes gemeint?

...zur Frage

Wie viel Geld habt Ihr im Monat noch für Private Altersvorsorge übrig?

In den Medien wird die Private Vorsorge immer als 2 wichtiges Standbein angepriesen. 2030 erhält man nur noch 44% vom Bruttolohn als Rente. Unsere Frage daher: Wie viel Geld habt Ihr im Monat noch für Private Altersvorsorge übrig?

...zur Frage

Ich bin pensionierte Beamtin und erhalte aus Versorgungsausgleich noch eine Rente, kann ich als Honorarkraft für die AWO arbeiten und das steuerfrei?

Bin pensionierte Lehrerin.

...zur Frage

hat meine weißrussische Ehefrau nach meinem Tod Anspruch auf eine Witwen-Pension? Ich bin Beamter!

Zurzeit bin ich als Beamter im Schuldienst beschäftigt und seit 15 Monaten mit meiner weißrussischen Ehefrau verheiratet. Hat meine Frau im Falle meines Todes auch als Ausländerin Anspruch auf Versorgung (Witwen-Rente) oder ist hierzu eine deutsche Staatsbürgerschaft zwingend notwendig?

...zur Frage

Macht es Sinn, 100 Euro monatlich in eine Private Rentenversicherung anzulegen ?

Was würde man denn da dann an Rente so ca. bekommen wenn man da in einem alter von 40 Jahren einsteigen würde ? Oder gibt es für diesen Betrag monatlich eine bessere Möglichkeit, eine kleine Rente aufzubauen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?