Hhausfriedensbruch WG?

1 Antwort

Tatsäschlich darf dein Mitbewohner bis zu 9 Wochen lang ungefragt BesucherInnen empfangen.

Allerdings zwingt dich niemand, das Essen zu bezahlen oder Kontakt zu halten aber die Polizei oder der Vermieter hilft oder macht da garichts. Also entweder ziehst du um und kündigst ordentlich, hoffst auf baldigen Rausschmiss des Dritten oder arrangierst dich - deine Entscheidung.

Was möchtest Du wissen?