Herumwirbelnder Leitpfosten schlägt mir auf Autobahnfahrt an Autoseite-wer bezahlt das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist hier ja, ob ein Verursacher gefunden werden kann. Offenbar hast Du das Kennzeichen des vorausfahrenden Wagens nicht notiert und damit scheidet der als Anspruchsgegner aus, wobei sich ohnehin die Frage der Verantwortlichkeit stellen würde.

Verbleiben also nur das Straßenbauamt oder ein Dir namentlich nicht bekanntes Bauunternehmen das das Teil verloren haben könnte. Die Darlegungs- und Beweislast dafür liegt ausschließlich bei Dir. Wenn Du keinen Verursacher findest, bleibt in der Tat alles bei Dir hängen.

da das Teil nicht umgefahren wurde sondern zuvor schon am Boden lag, weiß ich in der Tat nicht, wer den Stempfen aus dem Loch gefahren hat. Aber das den letzten hier die Hunde beissen-kann doch nicht angehen

0
@MirkoQu

Das kann doch angehen. Es gibt so was wie allgemeines Lebensrisiko und das hat Dich erwischt.

2

Da hat die Polizei Recht: Ohne Vollkasko bleibst du auf deinem Schaden sitzten, wenn - und davon gehe ich aus - kein Verursacher ermittelt werden kann.

Was kannst du daraus lernen? Mit halbem Tacho Abstand wären weder du noch dein Auto (b)geschädigt worden :-(

G imager761

Ich denke einmal, dass der Nachweis, dass die Baufirma ein Verschulden trifft, kaum zu erbringen ist. Wenn jemand vor den zuvor ordnungsgemäß befestigten Leitpfosten gefahren ist, sind die schon nicht mehr verantwortlich. Allein der Nachweis, dass keine ordnungsgemäße Befestigung vorlag ist nicht zu erbringen. Den dann möglichen Verursacher wird man wohl auch kaum ausfindig machen können.

Also bleibt tatsächlich nur die Inanspruchnahme der Vollkaskoversicherung.

abgestelltes Fahrrad fällt gegen PKW. Kratzer und kleine Delle. Wer haftet?

Ein Auto wird geparkt auf offener Strasse. Als der Eigentümer wieder zum Auto kommt, fällt ihm ein Fahrrad auf, das gegen sein Auto gefallen ist. Es sind Kratzspuren und eine kleine Delle durch das Fahrrad entstanden.

Nach einiger Zeit kommt der Besitzer des Fahrrades. Der ist erstaunt und meint - unter Zeugen - er habe das Rad einige Meter entfernt abgestellt.

Jetzt bleibt die Frage der Haftung? Bleibt der PKW-Besitzer auf seinem Schaden sitzen (Vollkasko)? Oder haftet der Radbesitzer (Haftpflicht)? Oder wird es eine Anzeige gegen Unbekannt geben?

...zur Frage

Wie lang erhält man Nutzungsausfall von Kfz Versicherung nach Unfall?

Hatte Verkehrsunfall- mein Auto ist nicht mehr fahrbereit, der Gutachter kommt erst nächste Woche Montag, dann muß das Auto ja in die Werkstatt, es müssen Teile bestellt werden- ich frage mich, wer trägt die Kosten bis dahin, die mir nun entstehen, weil ich kein Auto habe? Nutzungsausfall gilt doch grds. nur für die Dauer der Reparatur oder?

...zur Frage

wird die vollkasko auch bei fahrerflucht heraufgestuft, wenn die versicherung zahlt?

hallo :)

irgendjemand ist mir am parkplatz heute hinten reingefahren (menie stoßstange ist rechts unten beschädigt und hat eine delle mit riss). leider fehlt jede spur vom verursacher und ich bleibe auf den reparaturkosten sitzen, allerdings ist mein auto vollkaskoverischert. mich würde jetzt interessieren, ob ich, wenn ich die kaskoversicherung in anspruch nehme, hochgestuft werde. ich hatte bereits vor ca. einem jahr einen unfall, den ich selbst verursacht habe und wurde hochgestuft :S kann es mir daher nicht leisten erneut hochgestuft zu werden.

danke für eure antworten :) mfg

...zur Frage

Müssen Erben Unterhaltszahlungen an die Ex des Verstorbenen zahlen?

Wenn im Zuge einer Scheidung Unterhaltszahlungen vereinbart wurden, müssen diese dann von den Erben geleistet werden, sofern das Erbe ausreicht? Wenn ja, für wie lange, das kann ja ins Unermessliche gehen!

...zur Frage

Risiko bei verliehenem Auto?

Ab und zu verleihe ich mein Auto an eine Freundin. Wer trägt eigentlich die Kosten, wenn es wirklich zu einem Unfall kommt?

...zur Frage

Kinder zerstechen Autoreifen...

Zwei kleine Kinder (ca. 5 und7) haben in etwa 100-200m Entfernung zum Haus der am Ende einer Reihenhaussiedlung unbeaufsichtigt ca. 12 Reifen von parkenden Autos zerstochen. Wer haftet? Wer zahlt den entstandenen Schaden? Was geschieht, wenn keine Versicherungen vorliegen?

Für Antworten vorab dankend,

E.S.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?