Heranziehung zu Heimkosten nach Scheidung nach langer Ehe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn zum Zeitpunkt der Scheidung kein Hinweis auf die Erkrankung vorlag, wird der Ex-Ehepartner nicht in die Pflicht genommen.

Folgende Aussage stammt aus einem Jura - Forum :

Sofern ein gegenseitiger Unterhaltsverzicht schriftlich vereinbart wurde und der § 1572 BGB sowie 1573 BGB nicht anwendbar ist, muss der eine Ex-Partner nicht für die Pflegekosten einer nach der Scheidung auftretenden Krankheit des anderen Ex-Partners aufkommen.

Anders sieht es bei den Kindern aus, die zum Elternunterhalt verpflichtet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?