Heizmengenverbrauch?

3 Antworten

Nun weiss niemand, trotz des langen Textes, um was für eine Heizung/Zähler es sich handelt.

Ein Gasverbrauch von 5.000 kWh wäre bei einer 50-qm-Wohnung durchschnittlich.

Ich würde allerdings schon davon ausgehen, dass Du das Recht hast, den abgelesenen Zählerstand zu überprüfen. Dazu muss Dir die Vermieterin Gelegenheit geben, wenn Du ohne ihre Hilfe keinen Zugang zum Zähler hast. Aber frag vorher nochmal die Nachbarn, wo sich der Zähler befindet.

Du kannst die Nebenkostenabrechnung abwarten und dan kannst Du die Belege einsehen. Dies ist auch die Gelegenheit sich zeigen zu lassen, wo Deine Wärmemenge erfasst wird. Alles andere ist vorerst einfach ausschlaggebend.

Hallo,

ob du ein Recht hast, genau bei der Ablesung dabei zu sein, kann ich dir leider nicht genau sagen.

Mindestens sollte dann aber für dich das Recht bestehen, zeitnah den Zählerstand selbst kontrollieren zu können. Es sollte dir also kurzfristig gezeigt werden, wo sich der Zähler befindet und du solltest Zugang dazu erhalten. Fordere dies am besten schnellstmöglich bei deinem Vermieter ein.

Für die Zukunft empfehle ich dir den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, die auch den Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz beinhaltet. Bei deinem Rechtsschutzversicherer erhältst du für genau solche Fragen zunächst eine kostenlose telefonische Rechtsberatung. Reicht das nicht aus, kannst du dann sogar im Zweifel vor Gericht gehen. Schau mal hier.

Viele Grüße

Roland

Was möchtest Du wissen?