Heizkostenabrechnung?

2 Antworten

Na ja, zumindest gilt:

Die Verteilung der Heizkosten ausschließlich nach Wohnfläche ist unzulässig. ... Rechnet der Vermieter nicht verbrauchsabhängig ab, sondern verteilt die Heizkosten zum Beispiel ausschließlich nach der Wohnfläche auf die Mieter des Hauses, haben diese laut Mieterbund ein 15-prozentiges Kürzungsrecht.

Ich gehe davon aus, dass das in diesem Fall auch auf Dich/euch zutrifft!

Das meine ich auch.

Allerdings wird sich doch keiner der anderen Mieter darüber beschweren wollen.

Wenn nämlich Dein Verbrauch manuell gekürzt wird müßte sich der Verbrauch der anderen Mieter dementsprechend erhöhen. Sie müßten mehr zahlen und darauf würde doch niemand bestehen.

Bei dem vorgenannten Verfahren aber trägt ausschließlich der Vermieter den nicht verteilbaren Kostenaufwand.

Was möchtest Du wissen?