Hausverbot ohne Beweis?

2 Antworten

Eine Angestellte dieses Ladens ist / war der Meinung dass Du etwas gestohlen hast und somit bist Du mit einem Hausverbot belegt worden .

Und dagegen wird Dir auch kein Gericht helfen ( können ) - das Unternehmen macht von seinem Hausrecht Gebrauch und erklärt Dich zur "Persona non grata".

Meinung ist gut beschuldigung ist wohl eher besser diese Mitarbeiterin hätte mich fragen können an dem Tag ihr meine Sachen zu zeigen anstatt mich einfach so zu beschuldigen und 3 wochen nichts zu sagen ohne beweis wegen Diebstahl jemanden zu beschuldigen ist Verleumdnung ... Und es gibt Klagen

Und anzeigen wegen Verleumdnung

Ich hatte nichts gestohlen dass ganze war nur ein Missverständnis

Gerichte können durchaus helfen bei Hausverboten ohne Grund jemand hatte bei einem anderen Geschäft Hausverbot ohne Grund und ist dann zum Amtsgericht gegangen und das Amtsgericht forderte das Geschäft auf sein Hausverbot rueckgängig zu machen

Ich finde das einfach nur ungeheuerlich ...

0
@Goldorange2

"Gerichte können durchaus helfen bei Hausverboten ohne Grund jemand hatte bei einem anderen Geschäft Hausverbot ohne Grund und ist dann zum Amtsgericht gegangen und das Amtsgericht forderte das Geschäft auf sein Hausverbot rueckgängig zu machen"

QUELLE!

ganz abgesehen davon: du schreibst selber: forderte auf, rückgängig zu machen. das Geschäft kann sich seine Kunden aussuchen, das Gericht kann sich hier noch nicht mal einmischen!

0

Ein Hausherr kann jedem Hausverbot erteilen, auch ohne Grund.

Auch du kannst jedem den Zutritt zu deiner Wohnung verbieten, auch ohne Grund.

Man bekommt in einem Geschäft doch erst Hausverbot bei Diebstahl oder ohne Grund könnte ich doch dann quasi in jedem Geschäft einfach so Hausverbot bekommen

0
@Goldorange2

Du hast nicht verstanden

Hausverbot braucht keinen grund

Googeln hilft

1

Was möchtest Du wissen?