Hausmieter möchte gerne Solaranlage auf Dach machen, muß der Vermieter gefragt werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mietereinbauten sind ein bekanntes Problem. Zur Gemengelage ist folgender Link empfohlen: http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/e1/einbauten_m.htm. Es ist im Interesse des Mieters, den Vermieter zu fragen, insb. weil in die Warmwasserversorgung, Heizanlage und Hauselektrik eingegriffen wird.

Bei einer Etagenwohnung wäre dessen Zustimmung bei einer Solarheizung noch nicht einmal ausreichend, da das Gemeinschaftseigentum betroffen wäre. Dies nur am Rande!

Wenn er den Vermieter nicht fragt udn es ohne dessen ausdrückliche Zustimmung macht:

  • hat er die Abbaukosten auch gleich mit am Hals

  • kann wegen unsachgemäßer Nutzung des Mietgegenstandes sofort gekündigt werden

Man kann doch nicht an der Mietsache herumbauen, ohne die Genehmigung des Hauseigentümers zu haben. ausserdem, selbst wenn der Hauseigentümer zustimmt, muss geklärt werden, was mit der Anlage passiert, wenn der Mieter auszieht.

Selbstverständlich muss der Vermieter gefragt werden. Wie würdet Ihr es denn finden, wenn irgendwer auf Eurem Dach etwas montiert? Es handelt sich ja nicht um Euer Eigentum.

Der Vermieter ist der Eigentümer, also ist dessen Einwilligung einzuholen. Gruß Z... .

Natürlich er ist schliesslich der Eigentümer.

jetzt mal ehrlich,was ist DAS für eine Frage???

der mieter darf dort wohnen und miete bezahlen und das ist soweit auch ALLES.

stell dir mal vor, der mieter baut die anlage und der vermieter kündigt ihm nach 4 jahren wegen eigenbedarf. wenn vorher nicht alles korrekt festgelegt wurde, wird der vermieter einen teufel tun und die herstellungskosten dafür bezahlen.

wir haben jetzt erst vor kurzer zeit eine solche anlage gebaut und es bleibt nicht nur die arbeit auf dem dach,sondern es sind auch änderungen am haus bis runter zum keller zu erledigen. WER SOLL das BEZAHLEN?

Den Mieter möchte ich erleben der eine Solaranlage die Tausende kostet auf einem fremden Haus installieren lässt. Also ich als Vermieter hätte nichts dagegen wenn ich so einen Mieter hätte dr mir das bezahlt.

Was möchtest Du wissen?